Meisterwerk

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Als Meisterwerk bezeichnet man im heutigen Sprachgebrauch ein besonders gelungenes, von der Kritik gelobtes Werk, sowie das beste Werk eines Künstlers während seiner Schaffensphase[1].

Ursprünglich wird eine zur Erlangung des Meistertitels angefertigte Abschlussarbeit, die qualitativ besonders hervorragt, als Meisterwerk bezeichnet. Im Handwerk, und nur dort, wird sie auch als Meisterstück bezeichnet.

Das Verständnis des Begriffs ist eng mit der Entwicklung der bildenden Kunst, der Architektur, Literatur und Musik verbunden und auch durch den Kulturkreis bestimmt.

Beispiele[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Begriffserklärung, Encarta (engl.)