Meistriliiga 1992/93

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Meistriliiga 1992/93
Logo der Meistriliiga
Champions League FC Norma Tallinn
Pokalsieger FC Nikol Tallinn
Europapokal der
Pokalsieger
FC Nikol Tallinn
Absteiger JK Tulevik Viljandi
Keemik Kohtla-Järve
Mannschaften 12
Spiele 264
Tore 530  (ø 2,01 pro Spiel)
Torschützenkönig EstlandEstland Sergei Bragin (FC Norma Tallinn)
Meistriliiga 1992

Die Meistriliiga 1992/93 war die 2. Spielzeit der höchsten estnischen Fußball-Spielklasse der Herren, der Meistriliiga. Es war zugleich die zweite seit der Unabhängigkeit von der Sowjetunion im Jahr 1991. Gespielt wurde erstmals im Herbst/Frühjahr Rhythmus. Den Titel aus dem Vorjahr konnte der FC Norma Tallinn erfolgreich verteidigen.

Saisonverlauf[Bearbeiten]

Die Liga umfasste 2 Mannschaften weniger als in der Premieren Saison 1992. Meister wurde der FC Norma Tallinn. Absteiger in die Esiliiga waren der JK Tulevik Viljandi und Keemik Kohtla-Järve. Der Verein aus Kohtla-Järve verzichtete auf einen Verbleib in der Meistriliiga.

Die Meisterschaft wurde in Hin-Rückspiel entschieden. Jedes Team trat dabei zweimal Mal gegen jede andere Mannschaft an. Bei Punktgleichheit zählte der direkte Vergleich. Der Estnische Fußballpokal wurde vom FC Nikol Tallinn gewonnen der in der nächsten Saison im Europapokal der Pokalsieger antrat und dort in der ersten Runde gegen Lillestrøm SK verlor. Als amtierender estnischer Meister scheiterte Norma Tallinn in der Champions-League-Saison 1993/94 in der ersten Qualifikationsrunde an HJK Helsinki.

Teams[Bearbeiten]

Lage der Vereine der Meistriliiga 1992/93
Verein Stadt Ergebnis 1992
Dünamo Tallinn Tallinn 09. der Meistriliiga
FC Flora Tallinn Tallinn 04. der Meistriliiga
FC Nikol Tallinn Tallinn 03. der Meistriliiga1
FC Norma Tallinn Tallinn 01. der Meistriliiga
JK Eesti Põlevkivi Jõhvi Kohtla-Järve 02. der Meistriliiga
JK Kalev Sillamäe Sillamäe 11. der Meistriliiga
JK Merkuur Tartu Tartu 12. der Meistriliiga
JK Trans Narva Narva 07. der Meistriliiga
JK Tulevik Viljandi Viljandi 13. der Meistriliiga
Keemik Kohtla-Järve Kohtla-Järve 10. der Meistriliiga
KSK Vigri Tallinn Tallinn 05. der Meistriliiga
Spordis ESDAG Tartu Tartu 06. der Meistriliiga2

1In der letzten Saison als FC TVMK Tallinn teilgenommen.
2In der letzten Saison als Kalev Tartu teilgenommen

Abschlusstabelle[Bearbeiten]

Team Sp G U V Tore Tordiff. Punkte
1. FC Norma Tallinn (M) 22 20 2 00 102:16 +86 86 Champions League
2. FC Flora Tallinn 22 15 4 03 063:13 +50 34
3. FC Nikol Tallinn 22 15 3 04 058:17 +41 33 Europapokal der Pokalsieger
4. JK Eesti Põlevkivi Jõhvi 22 13 6 03 053:20 +33 32
5. KSK Vigri Tallinn 22 10 7 05 061:33 +28 27
6. JK Trans Narva 22 11 2 09 051:34 +17 24
7. Keemik Kohtla-Järve 22 07 4 11 030:56 −26 18 Abstieg in die Esiliiga
8. Spordis ESDAG Tartu 22 05 3 14 030:75 −45 13
9. Dünamo Tallinn 22 04 5 13 024:50 −26 13
10. JK Merkuur Tartu 22 04 4 14 017:63 −46 12
11. JK Kalev Sillamäe 22 04 1 17 017:65 −48 09
12. JK Tulevik Viljandi 22 03 1 18 024:88 −64 07 Abstieg in die Esiliiga

Entscheidungen[Bearbeiten]

für die Champions League qualifiziert
für den Europapokal der Pokalsieger qualifiziert
Abstieg
(M) Meister 1992

Weblinks[Bearbeiten]