Melange

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Weitere Bedeutungen sind unter Melange (Begriffsklärung) aufgeführt.
Wiener Melange

Der Begriff Melange (frz. mélange „Mischung“)[1] wird für verschiedene Kaffeegetränke mit Milch verwendet.

Die Wiener Melange (kurz: Melange) ist eine österreichische Kaffeespezialität. Sie besteht aus einem Teil Kaffee (z. B. Espresso) und einem Teil Milch mit einer Haube aus geschäumter Milch.[2] Sie wurde erstmals um 1830 in Wien angeboten.[3]

In der Schweiz ist ein Café mélange oder Kafi Melange ein Kaffee mit einer Schlagsahnehaube. Die Schlagsahne wird dann noch mit einer Kaffeebohne garniert. Häufig wird die Schlagsahne auch separat in einem Schälchen serviert.

In den Niederlanden wird unter Wiener Melange ein Kaffeegetränk verstanden, das mit gezuckertem Eigelb zubereitet wird.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Wiktionary: Melange – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache, S. 611, 25. Auflage, ISBN 978-3-11-022364-4
  2. Hans-Joachim Rose: Die Küchenbibel. Enzyklopädie der Kulinaristik, S. 578, Tre Torri, Berlin 2007, ISBN 3-937963-41-3
  3. Das neue Küchenlexikon. Von Aachener Printen bis Zwischenrippenstück, S. 362, dtv 11. Auflage 2007, ISBN 978-3-423-36245-0