Melbourne Aquarium

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das Aquarium in Melbourne

Das Melbourne Aquarium ist ein Aquarium im Zentrum von Melbourne in Australien, das im Jahre 1999 erbaut wurde.

Besonders bekannt ist das Melbourne Aquarium für die gezeigten Haie. Außer den vielen unterschiedlichen Arten des marinen Lebens wird eine große Sammlung australischer Quallen in ihrem natürlichen Lebensraum ausgestellt. Neben einem Gezeitentümpel gibt auch regelmäßig kurzzeitige Ausstellungen der unterschiedlichsten Art zu sehen. Das Melbourne Aquarium liegt am Ufer des Yarra River, allerdings gehört der Fluss nicht zur Ausstellungsfläche des Aquariums.

Zu Beginn der Eröffnung funktionierte das Entlüftungssystem nicht einwandfrei, wobei 60 Besucher an Legionellose erkrankten und zwei davon starben, so dass sich die Besucherzahlen zunächst verringerten.[1]

Bei Perth im Bundesstaat Western Australia befindet sich das größte Aquarium Australiens, das AQWA.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. theage.com.au: Victims of legionnaires' disease win battle ,vom 3. Februar 2004

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Melbourne Aquarium – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

-37.821044144.958017Koordinaten: 37° 49′ 16″ S, 144° 57′ 29″ O