Melchsee

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Melchsee
Melchsee im Kanton Obwalden
Melchsee im Kanton Obwalden
Geographische Lage Zentralschweiz
Zuflüsse mehrere Bäche
Abfluss Grosse Melchaa
Orte am Ufer Melchsee-Frutt
Daten
Koordinaten 663689 / 18048546.77258.27251891Koordinaten: 46° 46′ 21″ N, 8° 16′ 21″ O; CH1903: 663689 / 180485
Melchsee (Obwalden)
Melchsee
Höhe über Meeresspiegel 1'891 m ü. M.
Fläche 54 haf5
Maximale Tiefe 18 mf10
Besonderheiten

Naturstausee, Fischerei

Der Melchsee ist ein Bergsee und Namensgeber des kleinen Wintersportorts Melchsee-Frutt im Kanton Obwalden auf dem Gemeindegebiet von Kerns. Er liegt auf 1891 m ü. M. und wird durch einen künstlichen Damm gestaut. Das Kraftwerk Hugschwendi, welches von den Elektrizitätswerken Obwalden (EWO) betrieben wird, produziert Strom.

Zahlreiche Fischer versuchen im Sommer ihr Glück beim Fangen von Forellen und Saiblingen. Im Winter wird auf dem zugefrorenen See Eisfischen angeboten. Ein Seillift zieht die Wintersportler über den See zu den Skiliften am anderen Ufer.

Weblinks[Bearbeiten]