Melissa Militano

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Melissa Militano Eiskunstlauf
Voller Name Melissa Mary Militano-Warkmeister
Nation Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Geburtstag 26. April 1955
Geburtsort Rockville Centre
Größe 153 cm
Gewicht 44 kg
Karriere
Disziplin Einzel-, Paarlauf
Partner/in Johnny Johns, Mark Militano
Verein Skating Club of New York
Status zurückgetreten
 

Melissa Mary Militano-Warkmeister (* 26. April 1955 in Rockville Centre, Long Island, New York) ist eine ehemalige US-amerikanische Eiskunstläuferin.

Militano konnte als Einzelläuferin 1971 den Juniorinnentitel bei den US-amerikanischen Meisterschaften holen. Dabei zeigte sie als eine der ersten Eiskunstläuferinnen den dreifachen Toeloop.

Des Weiteren trat sie im Paarlauf mit ihrem Bruder Mark an. Zusammen holten sie bei US-Meisterschaften 1973 den Titel, sowie dreimal Silber (1970–1972) und eine Bronzemedaille (1969). Bei Weltmeisterschaften platzierten sie sich immer unter den besten Zehn. Für Rang sieben reichte es bei den Olympischen Winterspielen 1972 in Sapporo.

Militano trat nach dem Rücktritt ihres Bruders mit Johnny Johns an. Mit ihm errang sie zwei weitere Titel bei den nationalen Meisterschaften, sowie die Plätze sechs und acht bei Weltmeisterschaften.

Anschließend tourte Militano mit den Ice Capades und arbeitet mittlerweile als Trainerin in Las Vegas.

Ergebnisse[Bearbeiten]

Einzellauf[Bearbeiten]

Wettbewerb / Jahr 1970 1971 1972
US-amerikanische Meisterschaften 3. J. 1. J. 8.

Paarlauf[Bearbeiten]

(mit Mark Militano)

Wettbewerb / Jahr 1969 1970 1971 1972 1973
Olympische Winterspiele 7.
Weltmeisterschaften 8. 8. 6. 9. 8.
US-amerikanische Meisterschaften 3. 2. 2. 2. 1.

(mit Johnny Johns)

Wettbewerb / Jahr 1974 1975
Weltmeisterschaften 8. 6.
US-amerikanische Meisterschaften 1. 1.

Weblinks[Bearbeiten]