Melissa Venema

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Melissa Venema (2008)

Melissa Venema (* 12. April 1995 in Alkmaar) ist eine niederländische Trompeterin.

Werdegang[Bearbeiten]

Venema lebt mit ihren Eltern in dem nordwestlich von Amsterdam gelegenen Zaandam und ist das jüngste von sechs Kindern.

Bereits im Alter von acht Jahren entdeckte sie die Trompete für sich als Musikinstrument. Mit zehn Jahren bestand Melissa die Aufnahmeprüfung an der Musikhochschule in Amsterdam, dem Conservatorium van Amsterdam, wo sie seither ausgebildet wird. Insgesamt spielt Melissa fünf verschiedene Trompeten und durfte bereits zweimal für Königin Beatrix spielen. Einen weiteren Höhepunkt ihrer Karriere stellt das Zusammenspiel mit André Rieu und seinem Johann Strauß Orchester dar. Seit 2008 hat sie das Orchester über mehrere Konzerte hinweg als Solistin begleitet. 2007 sowie 2009 war Melissa Venema in Südafrika auf Tournee. In Deutschland hat Melissa in dem Trompeter Till Brönner einen Mentor gefunden, mit dem sie im Winter 2010 im Rahmen der ARD-Fernsehshow Willkommen bei Carmen Nebel auftrat.

Um ihre Deutschkenntnisse zu verbessern besuchte Melissa 2011 zwei Monate lang das Goethe-Institut in Amsterdam.

Auszeichnungen[Bearbeiten]

  • 2005 Scholierentournooi - 1. Platz
  • 2005 Carla Leurs Preis - 1. Platz
  • 2007 HaFaBra Concours - 1. Platz
  • 2008 Prinses Christina Wettbewerb - Förderpreis
  • 2008 Stichting Jong Muziektalent Nederland - 1. Platz
  • 2008 Stichting Jong Muziektalent Nederland - 2. Platz
  • 2009 Prinses Christina Wettbewerbs - 1. Platz
  • 2009 Prinses Christina Wettbewerbs - Förderpreis

Diskografie[Bearbeiten]

Alben[Bearbeiten]

  • 2006 Melissa voor U
  • 2009 Melissa In Concert
  • 2010 From The Heart
  • 2012 The Trumpet Is My Voice

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Melissa Venema – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien