Mellerud

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mellerud
Wappen von Mellerud
Mellerud (Schweden)
Mellerud
Mellerud
Basisdaten
Staat: Schweden
Provinz (län): Västra Götalands län
Historische Provinz (landskap): Dalsland
Gemeinde (kommun): Mellerud
Koordinaten: 58° 42′ N, 12° 28′ O58.69944444444412.46333333333348Koordinaten: 58° 42′ N, 12° 28′ O
Einwohner: 3.750 (31. Dezember 2010)[1]
Fläche: 3,10 km²
Bevölkerungsdichte: 1.210 Einwohner je km²
Höhe: 48 m ö.h.

Mellerud ist ein Ort in der historischen Provinz Dalsland in Südschweden, etwa 45 Kilometer nördlich von Vänersborg an der Westseite des Vänern gelegen. Mellerud ist Hauptort der gleichnamigen Gemeinde und liegt an der Fernstraße und Bahnlinie Göteborg–Kil.

Geschichte[Bearbeiten]

Durch die Eröffnung der Eisenbahnstrecken von Göteborg nach Kil sowie von Sunnanå nach Kornsjö und weiter nach Oslo im Jahr 1879 wurde Mellerud zu einem Eisenbahnknotenpunkt. 1908 bekam Mellerud mit einer Einwohnerzahl von etwa 600 Stadtrechte als Köping (Minderstadt).

Weblinks[Bearbeiten]

Fußnoten[Bearbeiten]

  1. Tätorternas landareal, folkmängd och invånare beim Statistiska centralbyrån.