Melville Shavelson

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Melville Shavelson (* 1. April 1917 in Brooklyn, New York City, New York; † 8. August 2007 in Los Angeles, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Filmregisseur, Produzent und Drehbuchautor.

Shavelson war von 1969 bis 1971, 1979 bis 1981 und 1985 bis 1987 Vorsitzender der Gewerkschaft der Autoren in der Film- und Fernsehindustrie der Vereinigten Staaten, der Writers Guild of America (WGA).

Leben und Leistungen[Bearbeiten]

Melville Shavelson arbeitete zunächst als Autor für den Funk, bevor er Anfang der 1940er Jahre für fünf Jahre Chefautor für Bob Hope und dessen Bob-Hope-Show wurde. Des Weiteren verfasste er erfolgreich Szenarien für Filmgags renommierter Starkomiker wie Bob Hope, Danny Kaye. In den 1950er Jahren folgte sein Regiedebüt.

Filmografie[Bearbeiten]

Drehbuch und/oder Regie
  • 1941: Ice-Capades
  • 1944: Das Korsarenschiff (The Princess and the Pirate)
  • 1945: Der Wundermann (Wonder Man)
  • 1949: Der besiegte Geizhals (Sorrowful Jones)
  • 1949: Der große Liebhaber (The Great Lover)
  • 1949: Ein tolles Gefühl (It’s a Great Feeling)
  • 1949: Tritt ab, wenn sie lachen (Alway Leave Them Laughing)
  • 1950: The Daughter of Rosie O’Grady
  • 1951: Doppeltes Dynamit (Double Dynamite)
  • 1951: In all meinen Träumen bist du (I’ll See You in My Dreams)
  • 1951: Romanze mit Hindernissen (On Moonlight Bay)
  • 1952: April in Paris
  • 1952: Vater werden ist nicht schwer (Room for One More)
  • 1953: Ärger auf der ganzen Linie (Trouble Along the Way)
  • 1954: Der sympathische Hochstapler (Living It Up)
  • 1955: Komödiantenkinder (The Seven Little Foys)
  • 1957: Schöne Frauen, harte Dollars (Beau James)
  • 1958: Hausboot (Houseboat)
  • 1959: Es begann in Neapel (It Started in Naples)
  • 1959: Fünf Pennies (The Five Pennies)
  • 1961: General Pfeifendeckel (On the Double)
  • 1962: Es begann in Rom (The Pigeon That Took Rome)
  • 1963: Eine neue Art von Liebe (An New Kind of Love)
  • 1966: Der Schatten des Giganten (Cast a Giant Shadow)
  • 1967: Deine, meine, unsere (Yours, Mine and Ours)
  • 1972: Krieg zwischen Männern und Frauen (War Between Man and Women)
  • 1974: Du hast mir doch ’n Baby versprochen (Mixed Company)
  • 1976: Die großen Houdinis (The Great Houdinis)
  • 1983: Die dritte Liebe (The Other Woman)
  • 1989: Sinnliche Täuschung (Deceptions)

Weblinks[Bearbeiten]