Memphis, Tennessee

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Memphis, Tennessee ist ein Lied von Chuck Berry aus dem Jahr 1959. In der von Johnny Rivers gesungenen Version erreichte es 1964 Platz 2 der Billboard-Hot-100-Charts in den Vereinigten Staaten.

Der englische Text handelt von einem jungen Mann, der bei der Gesprächsvermittlung versucht, die Telefonnummer eines Mädchens herauszufinden. Im Laufe des Gesprächs stellt sich heraus, dass es sich bei dem Mädchen um die sechsjährige Tochter des Sängers handelt.

Das Lied wurde oft gecovert, so von Elvis Presley, The Animals, Paul Anka, Count Basie, The Beatles, The Dave Clark Five, Bo Diddley, Jerry Lee Lewis, Roy Orbison und vielen anderen. Die deutsche Version mit dem von Lilibert geschriebenen Text stammt von Bernd Spier, war ein Nummer-eins-Hit in Deutschland und hielt sich sieben Wochen in den Charts.[1]

Webseiten[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Bernd Spier - Memphis Tennessee. Abgerufen am 18. März 2013.