Menara Telekom

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Menara Telekom
Menara Telekom
Basisdaten
Ort: Kuala Lumpur, MalaysiaMalaysia Malaysia
Bauzeit: 1998–2001
Status: Erbaut
Baustil: Postmoderne
Architekt: Hijas Kasturi
Nutzung/Rechtliches
Nutzung: Büro
Technische Daten
Höhe: 310 m
Höhe bis zur Spitze: 310 m
Höhe bis zum Dach: 310 m
Rang (Höhe): 33. Platz (Welt)
2. Platz (Kuala Lumpur)
2. Platz (Malaysia)
Etagen: 55
Baustoff: Tragwerk: Stahlbeton;
Fassade: Glas, Aluminium

Menara Telekom ist ein Wolkenkratzer der sich in Kuala Lumpur, Malaysia, befindet und der zu den höchsten Gebäuden der Welt gehört. Er ist 310 Meter hoch und damit nach den Petronas Towers das zweithöchste Gebäude der Stadt und auch des Landes.

Das Gebäude wurde 2001 fertiggestellt. Es gibt 55 Etagen, in denen sich zum größten Teil Büros befinden, die das Zentrum des Telekommunikationsunternehmens bilden. Menara Telekom wurde vom Architekten Hijas Kasturi entworfen. Das Aussehen wurde vom sogenannten bamboo shoot, der Bambuspflanze beeinflusst. So entstanden an einer Gebäudeseite neun offene Gärten, die Nachts beleuchtet werden. Der Helikopterlandeplatz auf dem Dach ist nach dem des U.S. Bank Tower der höchste der Welt.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

3.1161111111111101.66638888889Koordinaten: 3° 6′ 58″ N, 101° 39′ 59″ O