Mendocino AVA

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mendocino AVA
Appellations-Typ: American Viticultural Area
Jahr der Gründung: 1984, überarbeitet 1998[1]
Land: USA
Teil der Weinbauregion: Kalifornien, North Coast AVA
Subregionen: Anderson Valley AVA, Cole Ranch AVA, Dos Rios AVA, McDowell Valley AVA, Mendocino Ridge AVA, Potter Valley AVA, Redwood Valley AVA, Yorkville Highlands AVA
Rebsorten: Arneis, Barbera, Cabernet Franc, Cabernet Sauvignon, Carignan, Charbono, Chardonnay, Chenin Blanc, Colombard, Dolcetto, Grenache, Merlot, Montepulciano, Muscat Canelli, Nebbiolo, Negroamaro, Nero d’Avola, Petit Verdot, Petite Sirah, Pinot Blanc, Pinot Gris, Pinot Meunier, Pinot Noir, Pinotage, Riesling, Sangiovese, Sauvignon Blanc, Sauvignon Musque, Sémillon, Syrah, Tocai Friulano, Valdiguié, Viognier, Zinfandel[2]

Mendocino AVA (anerkannt seit dem 15. Juni 1984) ist ein Weinbaugebiet im US-Bundesstaat Kalifornien. Das Gebiet liegt in der Nähe der Stadt Ukiah im küstennahen Verwaltungsgebiet Mendocino County, nördlich der bekannten Gebiete Napa Valley und Sonoma Valley. Neben schon bestehenden Subregionen laufen zur Zeit beim Alcohol and Tobacco Tax and Trade Bureau Verfahren, um in den Tälern Sanel Valley und Ukiah Valley längs des Russian River neue AVAs einzurichten. Das Anbaugebiet Mendocino AVA ist bekannt für den Anbau der spätreifenden Rebsorten Carignan, Charbono, Grenache, Petite Sirah, Syrah und Zinfandel. Im kühleren Bereich des Anderson Valley wird Pinot Noir angebaut. Dieses Subregion ist bekannt für seine Schaumwein-Produktion.[2]

Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Code of Federal Regulations. "§ 9.93 Mendocino." Title 27: Alcohol, Tobacco and Firearms; Part 9 — American Viticultural Areas; Subpart C — Approved American Viticultural Areas. Letzter Seitenaufruf 7. Januar 2008.
  2. a b Appellation America (2007). "Mendocino (AVA): Appellation Description". Letzter Seitenaufruf 7. Januar 2008.

Literatur[Bearbeiten]