Mendota Bridge

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

44.885-93.173611Koordinaten: 44° 53′ 6″ N, 93° 10′ 25″ W

f1

MN-55.svg Mendota Bridge
 Mendota Bridge
Drei Felder der Mendota Bridge von Westen her gesehen
Nutzung Vier Spuren der Minnesota State Route 55
Querung von

Minnesota River

Ort Metropolregion Minneapolis-Saint Paul
Unterhalten durch Minnesota Department of Transportation
Bauwerknummer 4190
Konstruktion Bogenbrücke mit 13 Feldern
Gesamtlänge 1253,8 m
Breite 21,6 m
Lichte Höhe 30,5 m
Fahrzeuge pro Tag 39.000 Fahrzeuge/Tag
Eröffnung 1926, 1994
Lage
Mendota Bridge (USA)
Mendota Bridge

Die Mendota Bridge führt die Minnesota State Route 55 über den Minnesota River, zwischen Fort Snelling und Mendota. Es ist die letzte Straßenbrücke über den Minnesota River, bevor dieser an der Stelle in den Mississippi River fließt, die in der Sprache der Dakota „Mendota“ heißt, zu deutsch etwa „Treffen des Wassers“. Am Nordende der Brücke kann der Verkehr zur Fort Road Bridge abbiegen, um dort den Mississippi River in Richtung St. Paul zu überqueren. Bei der Fahrt über die Brücke kann man etwa auf der Mitte gleichzeitig die Silhouette der Twin Cities erkennen.

Geschichte[Bearbeiten]

Das Bauwerk wurde von C.A.P. Turner und Walter H. Wheeler entworfen. Turner hatte auch die Aerial Lift Bridge in Duluth, Minnesota und die Liberty Memorial Bridge zwischen Bismarck und Mandan in North Dakota geplant.

Als die Brücke 1926 erbaut wurde, war es die längste aus Stahlbeton gefertigte Bogenbrücke auf der Welt. Obwohl sie oft als „mile-long bridge“ bezeichnet wird, ist sie eigentlich nur 4119 Fuß bzw. 1255 Meter lang. Seit 1979 steht sie im National Register of Historic Places.

Zwischen 1940 und 1965 führte auch die Minnesota State Route 100 über die Brücke.

Von 1992 bis 1994 wurde die Brücke umgebaut. Das alte Bauwerk wurde oberhalb der Bögen abgebaut und ein neues breiteres Deck errichtet.

Ein Blick auf die Unterseite der Brücke

Quellen[Bearbeiten]


Flussaufwärts
Interstate-494-Brücke
Querungen des Minnesota Rivers Flussabwärts
Fort Snelling Park Foot Bridge