Menemsha Hills

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Menemsha Hills

IUCN-Kategorie V − Protected Landscape/Seascape

BWf1

Lage Massachusetts, Vereinigte Staaten
Fläche 85 ha
WDPA-ID 55553904
Geographische Lage 41° 22′ N, 70° 45′ W41.3631679-70.7553062Koordinaten: 41° 21′ 47″ N, 70° 45′ 19″ W
Menemsha Hills (Massachusetts)
Menemsha Hills
Einrichtungsdatum 1966
Verwaltung The Trustees of Reservations

Menemsha Hills ist ein 211 Acres (85,4 ha) großes Naturschutzgebiet in der Nähe von Chilmark auf der Insel Martha’s Vineyard im Bundesstaat Massachusetts der Vereinigten Staaten. Es wird von der Organisation The Trustees of Reservations verwaltet.

Schutzgebiet[Bearbeiten]

Innerhalb des geschützten Gebiets befindet sich mit dem 308 ft (93,9 m) aufragenden Prospect Hill die zweithöchste Erhebung auf der Insel; der 311 ft (94,8 m) hohe Peak Hill liegt nur etwas weiter südöstlich, jedoch außerhalb des Schutzgebiets. Von dort bietet sich eine gute Aussicht auf die Elizabeth Islands, das namensgebende Dorf Menemsha sowie auf die Klippen von Aquinnah bis nach Nomans Land.

Etwa 3 mi (4,8 km) Wanderwege führen die Besucher durch Feuchtgebiete, Wälder, flache Küstenabschnitte sowie zu einer Felsküste. Dort gedeihen Rot-Ahorne, Buchen, Roteichen, Amerikanische Weiß-Eichen und Färber-Eichen. In Küstennähe dominieren Gräser und Pech-Kiefern, daneben gibt es Vorkommen von Goldruten und Prunus maritima.[1]

Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. About Menemsha Hills. The Trustees of Reservations, abgerufen am 7. März 2014 (englisch).

Weblinks[Bearbeiten]