Mengisa

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mengisa

Gesprochen in

Kamerun
Sprecher 20.000
Linguistische
Klassifikation
Sprachcodes
ISO 639-1:

-

ISO 639-2:

-

ISO 639-3:

mct

Mengisa (auch Mangisa und Mengisa-Njowe) ist eine Bantusprache und wird von circa 20.000 Menschen in Kamerun gesprochen (Zensus 1979).

Sie ist im Bezirk Lekié in der Provinz Centre verbreitet. Mangisa ist die Alltagssprache der Mangisa, die noch die traditionelle Sprache Leti sprechen.

Klassifikation[Bearbeiten]

Mengisa ist eine Nordwest-Bantusprache und gehört zur Yaunde-Fang-Gruppe, die als Guthrie-Zone A70 klassifiziert wird.

Weblinks[Bearbeiten]