Meninting-Eisvogel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Meninting-Eisvogel
Meninting-Eisvogel (Alcedo meninting)

Meninting-Eisvogel (Alcedo meninting)

Systematik
Klasse: Vögel (Aves)
Ordnung: Rackenvögel (Coraciiformes)
Familie: Eisvögel (Alcedinidae)
Unterfamilie: Eigentliche Eisvögel (Alcedininae)
Gattung: Alcedo
Art: Meninting-Eisvogel
Wissenschaftlicher Name
Alcedo meninting
Horsfield, 1821

Der Meninting-Eisvogel (Alcedo meninting) ist ein asiatischer Eisvogel.

Merkmale[Bearbeiten]

Der 17 cm lange und 18 g schwere Meninting-Eisvogel sieht dem europäischen Eisvogel sehr ähnlich, jedoch sind die blaue Oberseite und die orange Unterseite intensiver gefärbt. Außerdem sind beim Altvogel die Ohrendecken blau anstatt orange.

Vorkommen[Bearbeiten]

Von bis zu zehn Unterarten werden sechs allgemein anerkannt:

Der Vogel lebt an Flüssen und Teichen in dichten immergrünen Wäldern.

Verhalten[Bearbeiten]

Der Meninting-Eisvogel ist ein einzelgängerischer und scheuer Vogel, der von einem Ansitz am Wasser aus jagt. Er ernährt sich von Fischen, Krustentieren und Insekten, die er im Flug fängt.

Fortpflanzung[Bearbeiten]

Die Bruthöhle wird in eine senkrechte Sandbank gegraben und besteht aus einem 55–60 cm langen Tunnel mit 5 cm Durchmesser, der in einer 10–12 cm hohen und 12–14 cm breiten Kammer endet.

Literatur[Bearbeiten]

  • C. Hilary Fry, Kathie Fry: Kingfishers, Bee-Eaters, & Rollers. Princeton, New Jersey 1992, ISBN 0-691-08780-6.

Quellen[Bearbeiten]

Französische Webseite mit Bildern.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Meninting-Eisvogel – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien