Menoge

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Menoge
Vorlage:Infobox Fluss/KARTE_fehlt
Das Quellgebiet am Col des Moises

Das Quellgebiet am Col des Moises

Daten
Gewässerkennzahl FRV0230500
Lage Frankreich, Region Rhône-Alpes
Flusssystem Rhône
Abfluss über Arve → Rhône → Mittelmeer
Quelle im Gemeindegebiet von Habère-Poche
46° 16′ 27″ N, 6° 27′ 58″ O46.2741666666676.46611111111111105
Quellhöhe ca. 1105 m[1]
Mündung im Gemeindegebiet von Vétraz-Monthoux in die Arve46.1697222222226.2463888888889405Koordinaten: 46° 10′ 11″ N, 6° 14′ 47″ O
46° 10′ 11″ N, 6° 14′ 47″ O46.1697222222226.2463888888889405
Mündungshöhe ca. 405 m[1]
Höhenunterschied ca. 700 m
Länge 30 km[2]
Linke Nebenflüsse Foron
Kleinstädte Vétraz-Monthoux

Die Menoge ist ein Gebirgsfluss in Frankreich, der im Département Haute-Savoie in der Region Rhône-Alpes verläuft. Sie entspringt etwa 10 Kilometer südlich des Genfersees in einem Hochtal, im Gemeindegebiet von Habère-Poche. Die Quelle befindet sich knapp unterhalb des Col des Moises, am Rande eines Segelfluggeländes. Die Menoge entwässert zunächst in südwestlicher Richtung durch das Vallée Verte, schwenkt dann nach Westen und mündet nach 30[2] Kilometern im Gemeindegebiet von Vétraz-Monthoux, im Großraum Annemasse, als rechter Nebenfluss in die Arve.

Orte am Fluss[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Menoge – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Anmerkungen[Bearbeiten]

  1. a b geoportail.fr (1:16.000)
  2. a b Die Angaben zur Flusslänge beruhen auf den Informationen über die Menoge auf sandre.eaufrance.fr (französisch), abgerufen am 15. Oktober 2010, gerundet auf volle Kilometer.