Merderet

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Merderet
Vorlage:Infobox Fluss/KARTE_fehlt
Brücke über den Fluss beim Ort La Fière

Brücke über den Fluss beim Ort La Fière

Daten
Gewässerkennzahl FRI51-0400
Lage Frankreich, Region Basse-Normandie
Flusssystem Douve
Abfluss über Douve → Ärmelkanal
Quelle im Gemeindegebiet von Tamerville
49° 32′ 3″ N, 1° 27′ 38″ W49.534166666667-1.460555555555670
Quellhöhe ca. 70 m[1]
Mündung an der Gemeindegrenze von Beuzeville-la-Bastille und Carquebut in die Douve49.358888888889-1.34861111111111Koordinaten: 49° 21′ 32″ N, 1° 20′ 55″ W
49° 21′ 32″ N, 1° 20′ 55″ W49.358888888889-1.34861111111111
Mündungshöhe ca. m[2]
Höhenunterschied ca. 69 m
Länge 36 km[3]
Kleinstädte Valognes

Der Merderet ist ein Fluss in Frankreich, der im Département Manche in der Region Basse-Normandie verläuft. Er entspringt im Gemeindegebiet von Tamerville, entwässert anfangs Richtung Südwest, dreht dann aber auf Südost und Süd, durchquert den Regionalen Naturpark Marais du Cotentin et du Bessin und mündet nach insgesamt 36 Kilometern an der Gemeindegrenze von Beuzeville-la-Bastille und Carquebut als linker Nebenfluss in die Douve.

Orte am Fluss[Bearbeiten]

(Reihenfolge in Fließrichtung)

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Merderet – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Quelle geoportail.gouv.fr
  2. Mündung geoportail.gouv.fr
  3. Gewässerinformationssystem Service d’Administration National des Données et Référentiels sur l’Eau (französisch) (Hinweise), abgerufen am 14. Juni 2014, gerundet auf volle Kilometer