Meredith McGrath

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Meredith McGrath Tennisspieler
Nationalität: Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Geburtstag: 28. April 1971
1. Profisaison: 1988
Rücktritt: 1998
Preisgeld: 1.447.627 US-Dollar
Einzel
Karrierebilanz: 130:98
Karrieretitel: 3 WTA, 1 ITF
Höchste Platzierung: 18 (22. Juli 1996)
Grand-Slam-Bilanz
Doppel
Karrierebilanz: 255:84
Karrieretitel: 25 WTA, 3 ITF
Höchste Platzierung: 5 (10. Oktober 1994)
Grand-Slam-Bilanz
Mixed
Grand-Slam-Bilanz
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der ATP/WTA und ITF (siehe Weblinks)

Meredith McGrath (* 28. April 1971 in Midland, Michigan) ist eine ehemalige US-amerikanische Tennisspielerin.

Karriere[Bearbeiten]

McGrath spielte 1988 erstmals auf der WTA Tour. In ihrer Karriere gewann sie dort insgesamt drei Einzeltitel: 1994 beim Hartplatzturnier in Oklahoma City und beim Rasenturnier von Eastbourne, im Jahr 1996 dann noch das Turnier in Birmingham, das ebenfalls auf Rasen gespielt wurde. 1995 gewann sie die US Open im Mixed an der Seite von Matt Lucena.

Weitaus größeren Erfolg hatte McGrath im Doppel. Hier gewann sie insgesamt 25 WTA-Turniere.

Weblinks[Bearbeiten]