Meredith McGrath

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Meredith McGrath Tennisspieler
Nationalität: Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Geburtstag: 28. April 1971
1. Profisaison: 1988
Rücktritt: 1998
Preisgeld: 1.447.627 US-Dollar
Einzel
Karrierebilanz: 130:98
Karrieretitel: 3 WTA, 1 ITF
Höchste Platzierung: 18 (22. Juli 1996)
Grand-Slam-Bilanz
Doppel
Karrierebilanz: 255:84
Karrieretitel: 25 WTA, 3 ITF
Höchste Platzierung: 5 (10. Oktober 1994)
Grand-Slam-Bilanz
Mixed
Grand-Slam-Bilanz
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der ATP/WTA und ITF (siehe Weblinks)

Meredith McGrath (* 28. April 1971 in Midland, Michigan) ist eine ehemalige US-amerikanische Tennisspielerin.

Karriere[Bearbeiten]

McGrath spielte 1988 erstmals auf der WTA Tour. In ihrer Karriere gewann sie dort drei Einzeltitel: 1994 beim Hartplatzturnier in Oklahoma City und beim Rasenturnier von Eastbourne; 1996 gewann sie noch das Turnier in Birmingham, das ebenfalls auf Rasen gespielt wird.

Weitaus größeren Erfolg hatte McGrath im Damendoppel, sie gewann insgesamt 25 WTA-Turniere. 1995 sicherte sie sich bei den US Open ihren einzigen Grand-Slam-Titel, im Mixed an der Seite von Matt Lucena.

Weblinks[Bearbeiten]