Merivale River

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Merivale River
Vorlage:Infobox Fluss/KARTE_fehlt

BW

DatenVorlage:Infobox Fluss/GKZ_fehlt
Lage Queensland (Australien)
Flusssystem Murray River
Abfluss über Maranoa River → Balonne River → Culgoa River → Darling River → Murray River → Indischer Ozean
Quelle Mount Eden (Carnarvon-Nationalpark)
25° 5′ 57″ S, 148° 6′ 24″ O-25.099056148.106613678
Quellhöhe 678 m[1]
Mündung Maranoa River bei Forest Vale-25.883333333333147.85401Koordinaten: 25° 53′ 0″ S, 147° 51′ 0″ O
25° 53′ 0″ S, 147° 51′ 0″ O-25.883333333333147.85401
Mündungshöhe 401 m[1]
Höhenunterschied 277 m
Länge 205 km[1]
Einzugsgebiet 3460 km²[2]
Linke Nebenflüsse Clyde Creek, Spring Creek, Sidesaddle Gully, Whannel Creek, Sandy Creek, Smith Creek, Battery Gully, Road Gully, Box Creek, Silverleaf Creek
Rechte Nebenflüsse Dingo Creek, Ogilby Gully, Charley Creek, Bundara Creek, Big Bend Gully, Lagoon Gully
Kleinstädte Sunrise, Forest ValeVorlage:Infobox Fluss/BILD_fehlt

Vorlage:Infobox Fluss/Veraltet

Der Merivale River ist ein Fluss im Südosten des australischen Bundesstaates Queensland.

Der Fluss entspringt im Süden des Carnarvon-Nationalparks an den Westhängen des Mount Eden. Er durchfließt die Kleinstadt Sunrise und mündet bei Forest Vale in den Maranoa River.

Sandy Creek, Box Creek und Smith Creek sind seine wichtigsten Nebenflüsse.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b c Map of Merivale River, QLD. Bonzle.com
  2. Merivale River – Historical Monitoring Data. Department of Environment and Resource Management