Mertsee

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt einen See in Eggenfelden, weitere Bedeutungen unter Mertsee (Begriffsklärung).
Mertsee

BW

Zuflüsse: Mertsee (Fluss)
Abflüsse: Mertsee
Größere Orte in der Nähe: Eggenfelden
Mertsee (Bayern)
Mertsee
Koordinaten 48° 24′ 25″ N, 12° 45′ 10″ O48.40694444444412.752777777778Koordinaten: 48° 24′ 25″ N, 12° 45′ 10″ O
Daten zum Bauwerk
Bauzeit: –1961
Höhe über Gründungssohle: 15 m
Höhe der Bauwerkskrone: 415,12 m
Bauwerksvolumen: 95.000 m³
Kronenlänge: 55 m
Daten zum Stausee
Höhenlage (bei Stauziel) 411 m
Wasseroberfläche 5 ha oder 23 hadep1
Speicherraum 1.000.000 m³
Einzugsgebiet 45 km²
Bemessungshochwasser: 32 m³/s

Der Mertsee (Mertseespeicher) ist ein Stausee in Eggenfelden an dem gleichnamigen Fluss Mertsee in Niederbayern, Landkreis Rottal-Inn. Der Stausee liegt im Einzugsgebiet der Rott.

Der Speicher wurde 1961 zum Hochwasserschutz und zur Freizeiterholung gebaut. Er gehört dem Freistaat Bayern. Der Staudamm ist ein Erddamm.

Als Hauptfischarten im See werden Barsch, Karpfen, Barbe, Nase, Aitel, Brachse, Hecht, Zander und Aal geangelt.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]