Mesinee Mangkalakiri

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Mesinee „May“ Mangkalakiri (* 21. April 1983 in Los Alamitos) ist eine US-amerikanische Badmintonspielerin.

Karriere[Bearbeiten]

Mesinee Mangkalakiri gewann zweimal die US-Meisterschaften. 2002 siegte sie bei den Puerto Rico International, 2005 bei den US Open, 2006 bei den Canadian Open und den Boston Open. 2008 nahm sie an den Olympischen Spielen teil.

Erfolge[Bearbeiten]

Saison Veranstaltung Disziplin Platz Name
2002 Puerto Rico International Mixed 1 Tony Gunawan / Mesinee Mangkalakiri
2005 US Open Mixed 1 Khankham Malaythong / Mesinee Mangkalakiri
2005 USA: Einzelmeisterschaften Mixed 1 Khan Malaythong / Mesinee Mangkalakiri
2005 USA: Einzelmeisterschaften Damendoppel 1 Eva Lee / Mesinee Mangkalakiri
2006 Canadian Open Damendoppel 1 Mesinee Mangkalakiri / Eva Lee
2006 Boston Open Damendoppel 1 Eva Lee / Mesinee Mangkalakiri

Weblinks[Bearbeiten]