Messestädte-Pokal 1961/62

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der 4. Messestädte-Pokal wurde in der Saison 1961/62 ausgespielt. Im rein spanischen Finale besiegte FC Valencia nach Hin- und Rückspiel CF Barcelona. Es nahmen noch fünf Stadtauswahlen teil. Torschützenkönig wurde Waldo vom FC Valencia mit zehn Toren.

Bei unentschiedenem Spielstand nach Hin- und Rückspiel wurde ein Entscheidungsspiel durchgeführt.

1. Runde[Bearbeiten]

Ein Freilos erhielten:

Gesamt Hinspiel Rückspiel
FC Valencia  Spanien 1945Spanien 7:1 EnglandEngland Nottingham Forest 2:0 5:1
Royale Union Saint-Gilloise  BelgienBelgien 1:5 SchottlandSchottland Heart of Midlothian 1:3 0:2
1. FC Köln  Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland 4:4 ItalienItalien Inter Mailand 4:2 0:2
AC Mailand  ItalienItalien 0:2 Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien Novi Sad 0:0 0:2
Racing Straßburg  FrankreichFrankreich 03:13 Ungarn 1957Ungarn MTK Budapest 1:3 02:10
Spartak Brno ZJŠ  TschechoslowakeiTschechoslowakei 3:6 Deutschland Demokratische Republik 1949DDR Leipzig 2:2 1:4
Hannover 96  Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland 0:3 Spanien 1945Spanien Espanyol Barcelona 0:1 0:2
Basel  SchweizSchweiz 2:5 Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien FK Roter Stern Belgrad 1:1 1:4
Hibernian Edinburgh  SchottlandSchottland 6:4 PortugalPortugal Belenenses Lissabon 3:3 3:1
Olympique Lyon  FrankreichFrankreich 6:7 EnglandEngland Sheffield Wednesday 4:2 2:5
West-Berlin  Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland 1:3 Spanien 1945Spanien CF Barcelona 1:0 0:3
Kopenhagen  DanemarkDänemark 4:9 Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien Dinamo Zagreb 2:7 2:2

Entscheidungsspiel[Bearbeiten]

Ergebnis
1. FC Köln Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland 3:5 ItalienItalien Inter Mailand

2. Runde[Bearbeiten]

Gesamt Hinspiel Rückspiel
FC Lausanne-Sport  SchweizSchweiz 3:4 Spanien 1945Spanien FC Valencia 3:4
Heart of Midlothian  SchottlandSchottland 0:5 ItalienItalien Inter Mailand 0:1 0:4
Iraklis Thessaloniki  Griechenland Konigreich 1828Königreich Griechenland 03:10 Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien Novi Sad 2:1 1:9
MTK Budapest  Ungarn 1957Ungarn 3:3 Deutschland Demokratische Republik 1949DDR Leipzig 3:0 0:3
Espanyol Barcelona  Spanien 1945Spanien 5:3 EnglandEngland Birmingham City 5:2 0:1
FK Roter Stern Belgrad  Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien 5:0 SchottlandSchottland Hibernian Edinburgh 4:0 1:0
Sheffield Wednesday  EnglandEngland 4:1 ItalienItalien AS Rom 4:0 0:1
CF Barcelona  Spanien 1945Spanien 7:3 Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien Dinamo Zagreb 5:1 2:2

Entscheidungsspiel[Bearbeiten]

Ergebnis
MTK Budapest Ungarn 1957Ungarn 2:0 Deutschland Demokratische Republik 1949DDR Leipzig

Viertelfinale[Bearbeiten]

Gesamt Hinspiel Rückspiel
FC Valencia  Spanien 1945Spanien 5:3 ItalienItalien Inter Mailand 2:0 3:3
Novi Sad  Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien 2:6 Ungarn 1957Ungarn MTK Budapest 1:4 1:2
Espanyol Barcelona  Spanien 1945Spanien 2:6 Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien FK Roter Stern Belgrad 2:1 0:5
Sheffield Wednesday  EnglandEngland 3:4 Spanien 1945Spanien CF Barcelona 3:2 0:2

Halbfinale[Bearbeiten]

Gesamt Hinspiel Rückspiel
FC Valencia  Spanien 1945Spanien 10:30 Ungarn 1957Ungarn MTK Budapest 3:0 7:3
FK Roter Stern Belgrad  Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien 1:6 Spanien 1945Spanien CF Barcelona 0:2 1:4

Finale[Bearbeiten]

Hinspiel[Bearbeiten]

FC Valencia CF Barcelona
FC Valencia
8. September 1962 in Valencia (Estadio Mestalla)
Ergebnis: 6:2 (3:2)
Zuschauer: 65.000
Schiedsrichter: Joseph Barberan (FrankreichFrankreich Frankreich)
CF Barcelona


Ricardo ZamoraVicente Piquer, Manuel MestreJose Sastre, Juan Carlos Diaz Quincoces (C)Kapitän der Mannschaft, ChicãoHector Nuńez, Enrique Ribelles, Waldo, Vicente Guillot, Yosu
Trainer: Alejandro Scopelli (ArgentinienArgentinien Argentinien) / (ItalienItalien Italien)
José Manuel PesudoJulio César Benítez, Rodri, Ferran Olivella (C)Kapitän der MannschaftMartín Vergés, Sígfrid GràciaLuis Cubilla, Sándor Kocsis, Cayetano Ré, Ramón Villaverde, Antonio Camps
Trainer: László Kubala

Tor 1:1 Yosu (14.)

Tor 2:2 Vicente Guillot (35.)
Tor 3:2 Yosu (42.)
Tor 4:2 Vicente Guillot (54.)
Tor 5:2 Vicente Guillot (67.)
Tor 6:2 Hector Nuńez (74.)
Tor 0:1 Sándor Kocsis (4.)

Tor 1:2 Sándor Kocsis (20.)

Rückspiel[Bearbeiten]

CF Barcelona FC Valencia
CF Barcelona
12. September 1962 in Barcelona (Camp Nou)
Ergebnis: 1:1 (0:0)
Zuschauer: 60.000
Schiedsrichter: Giulio Campanati (ItalienItalien Italien)
FC Valencia


José Manuel PesudoJulio César Benítez, Jesús Garay, Josep FustéMartín Vergés, Sígfrid Gràcia (C)Kapitän der MannschaftLuis Cubilla, Sándor Kocsis, Fernand Goyvaerts, Ramón Villaverde, Antonio Camps
Trainer: László Kubala
Ricardo ZamoraVicente Piquer, Manuel MestreJose Sastre, Juan Carlos Diaz Quincoces (C)Kapitän der Mannschaft, ChicãoHector Nuńez, José Antonio Urtiaga, Waldo, Vicente Guillot, Yosu
Trainer: Alejandro Scopelli (ArgentinienArgentinien Argentinien) / (ItalienItalien Italien)
Tor 1:0 Sándor Kocsis (46.)
Tor 1:1 Vicente Guillot (87.)

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]