Messier 18

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Offener Sternhaufen
Messier 18
Messier18.jpg
2MASS-Aufnahme von Messier 18
Sternbild Schütze
Position
Äquinoktium: J2000.0
Rektaszension 18h 20.0m [1]
Deklination −17° 06′ [1]
Erscheinungsbild
Klassifikation II 3 p n
Helligkeit (visuell) 7,1 mag
Winkelausdehnung 10'
Hellster Stern HD 168352, 8,65 mag [2]
Physikalische Daten
Zugehörigkeit Sagittarius-Spiralarm,
Milchstraße
Radialgeschwindigkeit (−14 ± 4) km/s [1]
Entfernung  ca. 4080 Lj
(ca. 1250 pc)
Durchmesser ca. 3,5 pc, ca. 11 Lj
Alter ca. 30 Mio. Jahre
Geschichte
Entdeckung Charles Messier
Datum der Entdeckung 3. Juni 1764
Katalogbezeichnungen
 M 18 • NGC 6613 • C 1817-171 • OCl 40 • Cr 376 • Lund 826 • GC 4401 • h 2007
Aladin previewer

Messier 18 (auch als NGC 6613 bezeichnet) ist ein etwa 7 mag heller offener Sternhaufen mit einer Winkelausdehnung von 10' im Sternbild Schütze.

Siehe auch: Messier-Katalog

Weblinks[Bearbeiten]

M18 bei SEDS

Quellen[Bearbeiten]

  1. a b SIMBAD
  2. HD 168352 bei SIMBAD