Messier 46

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Offener Sternhaufen
Daten von Messier 46
M46a.jpg
Sternbild Achterdeck des Schiffs
Position
Äquinoktium: J2000.0
Rektaszension 7h 41.7m [1]
Deklination −14° 49′ [1]
Erscheinungsbild
Klassifikation II,2,r (Trumpler),
f (Shapley) [2]
Helligkeit (visuell) 6,1 mag [1]
Helligkeit (B-Band) 6,33 mag [1]
Winkelausdehnung 27' [2]
Anzahl Sterne 150 [2]
Hellster Stern 8,7 mag [2]
Physikalische Daten
Rotverschiebung 160 ⋅ 10−6 [1]
Radialgeschwindigkeit 48,09 km/s [1]
Entfernung [2] 5400 Lj
(1700 pc)
Durchmesser 30 Lj [2]
Alter 300 Mio. Jahre [2]
Geschichte
Entdeckung Charles Messier
Datum der Entdeckung 1771
Katalogbezeichnungen
 M 46 • NGC 2437 • C 0739-147 • OCl 601 • Mel 75 • Cr 159 • Lund 373 •
Aladin previewer

Messier 46 (auch als NGC 2437 bezeichnet) ist ein +6,1 mag heller offener Sternhaufen mit einer Winkelausdehnung von 27' im Sternbild Puppis.

Der Sternenhaufen ist etwa 5400 Lichtjahre entfernt und erstreckt sich über ein Gebiet von 30 Lichtjahren. Die Sterne im Haufen sind ungefähr 300 Millionen Jahre alt. Im Vordergrund von M46 liegt der planetarische Nebel NGC 2438, der allerdings nicht zum Sternenhaufen gehört und nur 3000 Lichtjahre entfernt liegt.[3]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b c d SIMBAD
  2. a b c d e f g Messier 46 bei SEDS
  3. M46 And NGC 2438: Young And OldAstronomy Picture of the Day vom 5. März 1999 (englisch).