Mestaruussarja 1951

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Mestaruussarja 1951 war die 21. Saison der finnischen Mestaruussarja im Fußball.

Die Liga startete mit zehn Vereinen. Meister wurde KTP Kotka vor Vasa IFK. Die Titelverteidiger der Ilves-Kissat Tampere stiegen als Tabellenletzter ab.

Teilnehmende Mannschaften[Bearbeiten]

Die Mannschaften der Mestaruussarja sortiert nach der Vorjahresplatzierung:

  • Tampereen Ilves-Kissat (Tampereen IKissat) – Meister 1950
  • Kuopion Palloseura (Kuopion PS; KuPS) – Vizemeister 1950
  • Idrottsföreningen Kamraterna Vasa (Vasa IFK; VIFK)
  • Kotkan Työväen Palloilijat (Kotkan TP; KTP)
  • Vaasan Palloseura (Vaasa PS; VPS)
  • Kronohagens Idrottsförening Helsinki (KIF Helsinki; Kiffen)
  • Turun Palloseura (Turun PS; TPS)
  • Valkeakosken Haka
  • Helsingin Sudet (Sudet Helsinki) – Aufsteiger
  • Turun Pallokerho (Turun PK; TPK) – Aufsteiger

Abschlusstabelle[Bearbeiten]

Platz Verein Spiele S U N Tore Punkte
1. Kotkan Työväen Palloilijat 18 10 7 1 44 - 26 27
2. Vasa IFK 18 10 6 2 45 - 24 26
3. Turun Pallokerho (N) 18 8 7 3 40 - 25 23
4. Valkeakosken Haka 18 7 5 6 38 - 32 19
5. Kuopion Palloseura 18 8 2 8 38 - 35 18
6. Turun Palloseura 18 7 4 7 41 - 41 18
7. KIF Helsinki 18 8 2 8 40 - 42 18
8. Vaasa PS 18 5 7 6 34 - 31 17
9. Helsingin Sudet (N) 18 3 3 12 18 - 52 9
10. Tampereen Ilves-Kissat (M) 18 1 3 14 17 - 47 5


Absteiger: Helsingin Sudet und Tampereen Ilves-Kissat
Aufsteiger: Kotkan Jäntevä und Turun Pyrkivä

Torschützenkönig[Bearbeiten]

Kiffen-Stürmer Åke Forsberg wurde mit 16 Treffern Torschützenkönig der Saison 1951.