Metawissen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Metawissen beschreibt das Wissen über unser Wissen.

Dazu gehört unter anderem Information zum Erwerb von Wissen, dessen Herkunft, Anwendung und Verlässlichkeit. Weiter beschäftigt sich Metawissen mit dem Vorgang des Wissenserwerbs und den eigenen kognitiven Fähigkeiten bei Lernen und Verstehen. Auch die Bedeutung, Auswirkung und Tragweite von Information, speziell neuer wissenschaftlicher Fakten, in Bezug auf unsere Gesellschaft spielen dabei eine Rolle.