Metin Depe

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Metin Depe
Metin Depe.jpg

Metin Depe im Trikot von Istanbul BB (2012)

Spielerinformationen
Geburtstag 10. Januar 1981
Geburtsort SamsunTürkei
Größe 186 cm
Position Abwehr
Vereine in der Jugend
199?–1999 Kestelspor
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
1999–2000
2000–2003
2003–2004
2004–2007
2007–2013
2013
İnegölspor
Bursa Merinosspor
Bursaspor
Altay İzmir
Istanbul BB
Boluspor
7 0(1)
75 (12)
2 0(0)
69 (10)
124 0(6)
2 0(0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 4. Januar 2014

Metin Depe (* 10. Januar 1981 in Samsun) ist ein türkischer Fußballspieler.

Karriere[Bearbeiten]

Metin Depe begann mit dem Vereinsfußball in der Jugend des damaligen Viertligisten Kestelspor. 1998 ermöglichte man ihm auch mit dem Profi-Team mitzutrainieren. So kam er auch zu zwei Einsätzen in der TFF 3. Lig. 1999 wechselte er als Amateurfußballer zum Ligakonkurrenten İnegölspor und machte hier in seiner ersten Saison sieben Ligapartien. Zur Saison 2000/01 erhielt er ein Profivertrag und wurde endgültig ein fester Bestandteil seines Teams. Bereits drei Monate nach seiner Vertragsunterzeichnung wechselte er innerhalb der Liga zu Bursa Merinosspor. Bei seinem neuen Verein spielte er drei Spielzeiten lang. Zur Spielzeit 2003/04 verließ er Bursa Merinosspor in Richtung des Süper-Lig-Vereins Bursaspor. Bei Bursaspor blieb er überwiegend Reservespieler und kam lediglich in zwei Ligapartien zum Einsatz.

Nach einer Saison verließ er Bursaspor und heuerte für die anstehende Spielzeit beim Zweitligisten Altay İzmir an. Hier erhielt er auf Anhieb einen Platz in der Stammformation und spielte durchgängig zweieinhalb Jahre.

Anschließend verließ er Altay und ging zum Ligakonkurrenten Istanbul Büyükşehir Belediyespor. Mit diesem Verein feierte er zum Saisonende die Vizemeisterschaft der TFF 1. Lig und damit den direkten Aufstieg in die Süper Lig. Nachdem Abstieg mit Istanbul BB wechselte Depe zur Saison 2013/14 zu Boluspor.[1] Bereits zur Winterpause verließ er diesen Verein nach gegenseitigem Einvernehmen.[2]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. ajansspor.com: Boluspor'dan iki takviye! (abgerufen am 25. Juli 2013)
  2. tr.eurosport.com: „Boluspor, futbolculardan Metin Depe ve Sinan Kurumuş ile yollarını ayırma kararı aldı“ (abgerufen am 4. Januar 2014)