Metropolitan Detention Center Brooklyn

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Metropolitan Detention Center, Brooklyn

Das Metropolitan Detention Center in Sunset Park (Brooklyn), New York City, ist ein US-amerikanisches Bundesgefängnis.[1]

Kapazität und Geschichte[Bearbeiten]

Das Bundesgefängnis wurde für 1.000 Häftlinge gebaut.[2] Es beherbergt weibliche und männliche Gefangene.[1]

Es wurde für Häftlinge gebaut, die auf eine Verhandlung vor Bundesgerichten für den Eastern District of New York warteten.[2] Dazu gehören: Brooklyn, Queens, Staten Island und Long Island.[2] Es wurde in den frühen 1990er Jahren in Betrieb genommen.[2] Es gab lokale Proteste, weil man fürchtete, der Gefängnisbetrieb würde die Infrastruktur überlasten.[3]

1999 wurde der Bau erweitert. Heute fasst das Gefängnis 3.000 Häftlinge.

Berühmte Insassen[Bearbeiten]

Insasse Bemerkungen
Mohamed Mahmood Alessa Angeklagt, für Terrorverdächtige Menschen ermordet zu haben.[4]
Carlos Eduardo Almonte Verschwörung zur Ermordung[4]
Peter Gatien New Yorker Nachtclubbesitzer. Saß ein wegen Steuervergehen.
John A. Gotti, Jr. Gambino-Familie-Boss, Sohn des Gangsters John Gotti.[5]
Peter Gotti New Yorker Mafioso[6]
Hal Turner Radiomoderator, wurde ins Federal Correctional Complex, Terre Haute verlegt.[7]
Al Sharpton Baptistischer Prediger und Bürgerrechtler, saß 90 Tage im Jahre 2001 ein.[8]
Aafia Siddiqui Wird verdächtigt, Al-Qaida anzugehören.[9]
Ronell Wilson Ermordete 2003 zwei Polizisten[10]
Najibullah Zazi Mitglied bei Al-Qaida.[11]
Albert Gonzalez Angeklagt wegen Internet-Betrugs[12]
Adam Jasinski Big-Brother-Staffel-9-Gewinner, Drogenhändler[13]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b MDC Brooklyn. Bureau of Prisons. Abgerufen am 26. Februar 2010.
  2. a b c d Frank J. Prial: Jail Is Planned for Brooklyn, and Foes Rise. In: The New York Times, 6. Februar 1991. Abgerufen am 26. Februar 2010. 
  3. Bruce Lambert: U.S. to Open Jail, Despite Snags. In: The New York Times, 19. Dezember 1993. Abgerufen am 29. April 2010. 
  4. a b Lawyers for Terror Suspects from North Bergen and Elmwood Park Will Ask Federal Judge to Allow Bail at Hearing Today in Newark. NJ.com. Abgerufen am 10. Juni 2010.
  5. Patrice O’Shaughnessy: John (Junior) Gotti Doesn’t Get Bail, Despite Kidney Stones “Pain Worse than Labor”, Nydailynews.com. 8. Juli 2009. Abgerufen am 29. April 2010. 
  6. John Marzulli: Gotti’s Solitary Complaint, Nydailynews.com. 4. September 2002. Abgerufen am 29. April 2010. 
  7. North Bergen Shock Jock Hal Turner Says He Is a Terrorist Target in Federal Lock-up. NorthJersey.com. 18. Mai 2011. Abgerufen am 28. Mai 2012.
  8. Alan Feuer: Sleeker by 14 Pounds, Sharpton Fights On, NYTimes.com. 12. Juni 2001. Abgerufen am 29. April 2010. 
  9. Thomas Zambito: Shrink Won’t Help, Lady Al Qaeda Says, Nydailynews.com. 11. September 2008. Abgerufen am 29. April 2010. 
  10. Michael Brick: Detectives’ Killer Breaks Windows in Jail. In: The New York Times, 6. Februar 2007. Abgerufen am 12. Mai 2010. 
  11. Terror Suspect Is Transferred to New York for Trial. In: The New York Times, 26. September 2009. Abgerufen am 12. Mai 2010. 
  12. James Verini: The Great Cyberheist in: The New York Times Magazine. vom 10. November 2010 (14. November 2010 Seite MM44 des Sunday Magazine). Abgerufen 15. November 2010.
  13. Contreras, Russell, “Big Brother 9” Champ Gets 4 Years in Drug Case. auf boston.com, 21. Januar 2011. Abgerufen 14. Februar 2011.

Weblinks[Bearbeiten]

40.660278-74.004507Koordinaten: 40° 39′ 37″ N, 74° 0′ 16,2″ W