Metropolregion Madrid

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Metropolregion Madrid.

Die Metropolregion Madrid ist eine Comarca in der Autonomen Gemeinschaft Madrid in Spanien. In diesem Gebiet leben mehr als 5,84 Mio. Menschen. Dieser Zusammenschluss befindet sich auf dem Gebiet der Metropolregion von Madrid (Fläche ca. 4.609,7 km²), in der etwa 6,38 Millionen Menschen leben.

Untergliederung der Metropolregion Madrid[Bearbeiten]

Untergliederung der Metropolregion Madrid.
Untergliederung Fläche (km²) Einwohner Bevölkerungsdichte auf der Karte
Madrid - Majadahonda 996,1 3.580.828 3.595,0 rot
Móstoles 315,1 430.349 1.365,6 orange
Alcobendas 45,0 112.196 2.292,2 hellblau
Fuenlabrada - Leganés - Getafe - Parla - Pinto - Valdemoro 931,7 822.806 883,1 violett
Arganda del Rey - Rivas-Vaciamadrid 343,6 115.344 335,7 grün
Alcalá de Henares - Torrejón de Ardoz 514,6 360.380 700,3 gelb
Colmenar Viejo - Tres Cantos 419,1 104.650 249,7 braun
Collado Villalba 823,1 222.769 270,6 dunkelblau
Total 4.609,7 5.843.031 1.021,6

Weblinks[Bearbeiten]