Metropolregion Milwaukee

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lage der Metropolregion Milwaukee in Wisconsin

Die Metropolregion Milwaukee (auch als Metro Milwaukee oder Greater Milwaukee bekannt) ist eine Metropolregion im Südosten von Wisconsin. Zentrum und Kernstadt ist Milwaukee und dessen unmittelbares urbanes Umland (Agglomeration). Die Metropolregion umfasst fünf Countys: Milwaukee County, Ozaukee County, Racine County, Washington County und Waukesha County.

Bevölkerung[Bearbeiten]

Bei der Volkszählung im Jahr 2000 wurden 1.691.572 Einwohner gezählt. Die aktuelle Volkszählung im Jahr 2010 ergab eine Steigerung der Einwohnerzahl um 3,7 Prozent auf 1.751.316.

Nachbarregionen[Bearbeiten]

Die Metropolregion Milwaukee schließt sich unmittelbar nördlich an die Metropolregion Chicago an. Diese liegt überwiegend im benachbarten Illinois, umfasst aber in ihrem nördlichsten Teil auch das in Wisconsin liegende Kenosha County.

Die Metropolregion Milwaukee zieht auch Pendler aus anderen Gebieten wie dem Gebiet um Madison im Westen, Chicago im Süden und Green Bay im Norden.

Countys[Bearbeiten]

Die Metropolregion Milwaukee umfasst fünf Countys:

Name Zensus 2000[1]
 
Zensus 2010[2]
 
Änderung
 
Milwaukee County 940.164 947.735 0,8 %
Ozaukee County 82.317 86.395 5,0 %
Racine County 188.831 195.408 3,5 %
Washington County 117.493 131.887 12,3 %
Waukesha County 360.767 389.891 8,1 %
Metropolregion Milwaukee 1.689.572 1.751.316 3,7 %

Städte und Gemeinden[Bearbeiten]

Kernstadt[Bearbeiten]

Größere Städte[Bearbeiten]

Städte und Gemeinden der Metropolregion mit mehr als 10.000 Einwohnern[Bearbeiten]

Weitere Städte und Gemeinden[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. U.S. Census Buero - Fact Sheet
  2. US Census 2010

Weblinks[Bearbeiten]