Michèle Moser

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Michèle Moser Curling
Geburtstag 14. Februar 1979
Karriere
Nation SchweizSchweiz Schweiz
Spielposition Lead
Spielhand rechts
Status aktiv
Medaillenspiegel
Olympische Medaillen 0 × Gold 1 × Silber 0 × Bronze
EM-Medaillen 0 × Gold 2 × Silber 0 × Bronze
JWM-Medaillen 1 × Gold 0 × Silber 0 × Bronze
Olympische Ringe Olympische Winterspiele
Silber 2006 Turin
Curling-EuropameisterschaftVorlage:Medaillen_Wintersport/Wartung/unerkannt
Silber 2004 Sofia
Silber 2005 Garmisch-Partenkirchen
Curling-JuniorenweltmeisterschaftenVorlage:Medaillen_Wintersport/Wartung/unerkannt
Gold 1999 Östersund
letzte Änderung: 8. Dezember 2009

Michèle Moser, geb. Knobel (* 14. Februar 1979) ist eine Schweizer Curlerin.

Ihr grösster Erfolg war der Gewinn der Silbermedaille bei den Olympischen Winterspielen 2006 in Turin im Team von Skip Mirjam Ott.

Weblinks[Bearbeiten]