Michael Anti (Journalist)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Michael Anti 2008

Zhao Jing (Michael Anti chinesisch 趙靜Pinyin Zhào Jìng, * 1975) ist ein chinesischer Journalist und politischer Blogger.[1] Seine Themen sind Pressefreiheit und Meinungsfreiheit, insbesondere im Internet.

Zhao Jing wuchs in Nanjing auf. Er wählte das Pseudonym Anti für sich, weil er wütend war und dies zum Ausdruck bringen wollte. Er war Berichterstatter und Kolumnist bei diversen Auslandskorrespondensen US-amerikanischer Zeitungen.[2] Sein Facebook-Konto wurde wegen der Klarnamenpolitik des Netzwerkes 2011 gesperrt.[3][4]

Auszeichnungen[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Michael Anti - Chinas bloggendes Gewissen in Stern.de vom 8. September 2011
  2. Klarnamen sind ein Sicherheitsrisiko Interview, Zeit online vom 19. September 2011
  3. Facebook tackled in 'war against stupidity' over real name policy Sydney Morning Herald, March 10, 2011
  4. "Ich möchte ein Kämpfer sein" taz Interview, 1. Oktober 2011