Michael Brehl

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

John Michael Brehl C.Ss.R (* 7. Januar 1955 in Toronto, Ontario) ist Redemptoristenpater und seit 2009 Generaloberer der Redemptoristen.

Michael Brehl trat während seines Studiums an der University of Toronto 1975 der Ordensgemeinschaft der Redemptoristen ein und studierte an der Toronto School of Theology. Er empfing am 15. März 1980 in Toronto die Priesterweihe. Nach seiner Kaplanstätigkeit in St. John’s, Neufundland, war er Gemeindemissionar, später Leiter der Ausbildung seines Ordens in Kanada. Er war Provinzial der Provinz Edmonton-Toronto. Er war unter anderem Mitglied der Theologischen Kommission der kanadischen Ordensoberenkonferenz und Moderator des Generalkapitel von 2003 und 2009.[1]

Das Generalkapitel der Redemptoristen hat am 4. November 2009 Michael Brehl C.Ss.R zum 17. Generaloberen der Redemptoristen mit einer Amtszeit von sechs Jahren gewählt.[2]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. „Neuer Generaloberer der Redemptoristen gewählt“, kipa/apic, 6. November 2009
  2. Artikel: Kanadier zum Generaloberen der Redemptoristen gewählt vom 5. November 2009 auf ORDEN online abgerufen am 5. November 2009

Weblinks[Bearbeiten]


Vorgänger Amt Nachfolger
Joseph William Tobin Generaloberer der Redemptoristen
seit 2009
---