Michael Gore

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Michael Gore (* 5. März 1951 in Brooklyn, New York City als Michael Goldstein) ist ein US-amerikanischer Komponist.

Leben[Bearbeiten]

Zusammen mit seiner älteren Schwester, der Sängerin Lesley Gore, gewann Michael Gore 1980 neben den Oscar für Beste Filmmusik auch den Oscar für den Besten Song mit dem Song Fame im gleichnamigen Film.

Michael Gore ist der Neffe des Produzenten Howie Horwitz.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Diskografie[Bearbeiten]

Auszeichnungen[Bearbeiten]

Oscar
  • 1981: Auszeichnunge für die Beste Filmmusik von Fame
  • 1981: Auszeichnung für den Besten Song mit "Fame" aus Fame – Der Weg zum Ruhm
  • 1981: Nominierung für den Besten Song mit "Out Here on My Own" aus Fame – Der Weg zum Ruhm
  • 1984: Nominierung für die Beste Filmmusik von Zeit der Zärtlichkeit
Golden Globe Award
British Academy Film Award
BMI Film & TV Awards
  • 1987: Pretty in Pink
Grammy Awards
  • 1981: Nominierung für Best Album of Original Score Written for a Motion Picture or Television Special von Fame
  • 1985: Nominierung für Best Album of Instrumental Score Written for a Motion Picture or Television Special von Footlose

Weblinks[Bearbeiten]