Michael Jakosits

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Michael Jakosits (* 21. Januar 1970 in Homburg) ist ein deutscher Sportschütze.

Jakosits wurde bei den Olympischen Sommerspielen 1992 in Barcelona Olympiasieger im Schießen auf die Laufende Scheibe. Zudem wurde der gebürtige Saarländer ungarischer Abstammung bei den Europameisterschaften 1994 in Straßburg Europameister in der Disziplin Laufende Scheibe.

Im Jahr 2004 nahm Jakosits an den Olympischen Sommerspielen in Athen teil. Dies war seine vierte Teilnahme an Olympischen Spielen überhaupt. Im Finale der Disziplin Laufende Scheibe verfehlte er die Medaillenränge nur knapp und wurde am Ende Fünfter. Im Jahr 1992 erhielt Jakosits zudem einen Bambi.

Weblinks[Bearbeiten]