Michael Jay, Baron Jay of Ewelme

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Michael Hastings Jay, Baron Jay of Ewelme, GCMG, (* 19. Juni 1946 in Hampshire) ist ein ehemaliger britischer Diplomat.

Ausbildung[Bearbeiten]

Jay studierte am Winchester College, am Magdalen College in Oxford sowie an der School of Oriental and African Studies der University of London.[1]

Diplomatische Karriere[Bearbeiten]

Ab 1969 arbeitete Jay beim Ministerium für internationale Entwicklung, wo er bis 1981 blieb. Im Rahmen dessen war er unter anderem bei der Weltbank in Washington sowie in Neu-Delhi tätig. 1981 wechselte er zum Foreign and Commonwealth Office, wo er als Privatsekretär arbeitete. Nach diversen weiteren Stationen in unterschiedlichen britischen Behörden wurde er schließlich 1996 als britischer Botschafter in Frankreich eingesetzt. Diesen Posten behielt er bis zum Jahr 2001.[2]

Weitere Tätigkeiten und Ehrungen[Bearbeiten]

Im Jahr 2006 wurde Jay in den Stand eines Life Peer erhoben, er trägt seither offiziell den Titel Baron Jay of Ewelme, of Ewelme in the County of Oxfordshire und sitzt als Crossbencher, d. h. nicht an eine Partei gebunden, im britischen Oberhaus.[3]

Ebenfalls 2006 wurde ihm das Knight Grand Cross des Order of St. Michael and St. George verliehen.[2]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.nndb.com/people/449/000173927/
  2. a b Kurzportrait auf businessweek.com
  3. http://www.parliament.uk/biographies/lords/michael-jay/19713