Michael O’Leary (Schauspieler)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Michael O’Leary (* 27. März 1958 in Saint Paul, Minnesota) ist ein US-amerikanischer Schauspieler.

Er gab sein Fernsehdebüt 1980 in der Serie CHiPs. 1983 stieg er in die Seifenoper Springfield Story ein. Dort spielte er die Rolle des Rick Bauer bis 1991. Seit 1995 ist er wieder in der Serie zu sehen. Seinen einzigen Film Killer Spiele drehte O’Leary 1984 an der Seite von Sally Kirkland.

Michael O’Leary wurde für seine Rolle in Springfield Story 1985 für einen Emmy und 1989, 1990, 1997 und 2001 für den Sopa Opera Digest Award nominiert.

Er ist seit 1988 mit Joni Parker verheiratet. Das Paar hat zwei gemeinsame Kinder.

Weblinks[Bearbeiten]