Michael Søgaard

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Michael Skals Søgaard (* 4. Februar 1969 in Sønderborg) ist ein ehemaliger dänischer Badmintonspieler.

Karriere[Bearbeiten]

Michael Søgaard war über ein Jahrzehnt lang eine der herausragenden Persönlichkeiten im Badminton weltweit. Er war ein ausgesprochener Mixed- und Doppelspezialist - in diesen Disziplinen errang er alle seine großen Erfolge. Ganz vornan stehen drei Bronzmedaillengewinne bei Weltmeisterschaften und vier Europameistertitel begleitet von mehreren Dutzend Siegen bei Open Championships und Podestplätzen bei allen internationalen Großveranstaltungen. Bei Olympia startete er 1996 und 2000 sowohl im Herrendoppel als auch im Mixed und erreichte dort 2000 mit Platz 4 im Mixed seine beste Platzierung.

Erfolge[Bearbeiten]

Saison Veranstaltung Disziplin Platz Name
1984/1985 Dänemark: Einzelmeisterschaften der Junioren U17 Herrendoppel 1 Peter R. Jensen, Skagen / Michael Søgaard, Herning
1986/1987 Dänemark: Einzelmeisterschaften der Junioren U19 Herreneinzel 1 Michael Søgaard, Herning
1987 Nordische Juniorenmeisterschaften Herreneinzel 1 Michael Søgaard
1987 Nordische Juniorenmeisterschaften Herrendoppel 1 Michael Søgaard / Jens Maibom
1987 Europameisterschaft der Junioren Herreneinzel 2 Michael Søgaard
1987 Europameisterschaft der Junioren Herrendoppel 1 Michael Søgaard / Jens Maibom
1987 Norwegen: Internationale Meisterschaften Herreneinzel 1 Michael Søgaard
1990 Malta: Internationale Meisterschaften Herrendoppel 1 Michael Søgaard / Martin Skovgaard
1992 Norwegen: Internationale Meisterschaften Herrendoppel 1 Martin Lundgaard Hansen / Michael Søgaard
1993 Malaysian Open Mixed 1 Michael Søgaard / Gillian Gowers
1993/1994 Dänemark: Einzelmeisterschaften Herrendoppel 1 Jon Holst-Christensen, Lillerød / Michael Søgaard, Kastrup-Magleby
1994 Europameisterschaft Mixed 1 Michael Søgaard / Catrine Bengtsson
1995 Nordische Meisterschaften Herrendoppel 1 Michael Søgaard / Henrik Svarrer
1995 Nordische Meisterschaften Mixed 1 Michael Søgaard / Rikke Olsen
1995 Copenhagen Masters Herrendoppel 1 Henrik Svarrer / Michael Søgaard
1995 Swiss Open Herrendoppel 3 Michael Søgaard / Henrik Svarrer
1996 Europameisterschaft Herrendoppel 2 Michael Søgaard / Henrik Svarrer
1996 Europameisterschaft Mixed 1 Michael Søgaard / Rikke Olsen
1996 Swiss Open Mixed 3 Michael Søgaard / Rikke Olsen
1996/1997 Dänemark: Internationale Meisterschaften Mixed 1 Michael Søgaard / Rikke Olsen
1996/1997 Deutschland: Internationale Meisterschaften Mixed 2 Michael Søgaard / Rikke Olsen
1996/1997 Dänemark: Einzelmeisterschaften Herrendoppel 1 Jon Holst-Christensen, Lillerød / Michael Søgaard, Kastrup-Magleby
1997 Thailand Open Mixed 1 Michael Søgaard / Rikke Olsen
1997 All England Herrendoppel 2 Jon Holst-Christensen / Michael Søgaard
1997 Weltmeisterschaft Mixed 3 Michael Søgaard / Rikke Olsen
1997 Russland: Internationale Meisterschaften Herrendoppel 1 Jon Holst-Christensen / Michael Søgaard
1997 Japan Open Mixed 3 Michael Søgaard / Rikke Olsen
1997 Taiwan Open Mixed 3 Michael Søgaard / Rikke Olsen
1997/1998 Dänemark: Einzelmeisterschaften Herrendoppel 1 Jon Holst-Christensen, Lillerød / Michael Søgaard, Kastrup-Magleby
1997/1998 Dänemark: Internationale Meisterschaften Herrendoppel 1 Jon Holst-Christensen / Michael Søgaard
1997/1998 Dänemark: Internationale Meisterschaften Mixed 2 Michael Søgaard / Rikke Olsen
1997/1998 Dänemark: Einzelmeisterschaften Mixed 1 Michael Søgaard / Rikke Olsen, Kastrup-Magleby
1998 Brunei Open Mixed 2 Michael Søgaard / Rikke Olsen
1998 Swiss Open Mixed 1 Michael Søgaard / Rikke Olsen
1998 Brunei Open Herrendoppel 2 Michael Sogaard / Denny Kantono
1998 All England Mixed 2 Michael Søgaard / Rikke Olsen
1998 Indonesian Open Mixed 2 Michael Søgaard / Rikke Olsen
1998 Japan Open Mixed 3 Michael Søgaard / Rikke Olsen
1998 Hongkong Open Mixed 1 Michael Søgaard / Rikke Olsen
1998 Europameisterschaft Mixed 1 Michael Søgaard / Rikke Olsen
1998/1999 Dänemark: Einzelmeisterschaften Mixed 1 Michael Søgaard / Rikke Olsen, Kastrup-Magleby
1998/1999 Dänemark: Internationale Meisterschaften Mixed 2 Michael Søgaard / Rikke Olsen
1999 All England Mixed 3 Michael Søgaard / Rikke Olsen
1999 Indonesian Open Herrendoppel 3 Michael Søgaard / Jim Laugesen
1999 Swiss Open Herrendoppel 2 Jim Laugesen / Michael Søgaard
1999 Thailand Open Herrendoppel 2 Michael Søgaard / Jim Laugensen
1999 Weltmeisterschaft Mixed 3 Michael Søgaard / Rikke Olsen
1999 Swiss Open Mixed 2 Michael Søgaard / Rikke Olsen
1999 Indonesian Open Mixed 3 Michael Søgaard / Rikke Olsen
1999 Malaysian Open Mixed 1 Michael Søgaard / Rikke Olsen
1999 Thailand Open Mixed 2 Michael Søgaard / Rikke Olsen
1999/2000 Dänemark: Einzelmeisterschaften Mixed 1 Michael Søgaard / Rikke Olsen, Kastrup Magleby
1999/2000 Dänemark: Einzelmeisterschaften Herrendoppel 1 Jim Laugesen, Gentofte / Michael Søgaard, Kastrup Magleby
1999/2000 Deutschland: Internationale Meisterschaften Herrendoppel 1 Michael Søgaard / Jim Laugesen
1999/2000 Dänemark: Internationale Meisterschaften Herrendoppel 2 Jim Laugesen / Michael Søgaard
2000 Bitburger Open Herrendoppel 1 Michael Søgaard / Joachim Fischer Nielsen
2000 Indonesian Open Mixed 2 Michael Søgaard / Rikke Olsen
2000 Taiwan Open Mixed 1 Michael Søgaard / Rikke Olsen
2000 Europameisterschaft Mixed 1 Michael Søgaard / Rikke Olsen
2000/2001 Dänemark: Internationale Meisterschaften Mixed 1 Michael Søgaard / Rikke Olsen
2000/2001 Dänemark: Einzelmeisterschaften Mixed 1 Michael Søgaard / Rikke Olsen, Kastrup Magleby
2000/2001 Deutschland: Internationale Meisterschaften Mixed 1 Michael Søgaard / Rikke Olsen
2000/2001 Deutschland: Internationale Meisterschaften Herrendoppel 1 Michael Søgaard / Jim Laugesen
2001 Swiss Open Herrendoppel 1 Michael Søgaard / Jim Laugesen
2001 China: Internationale Meisterschaften Mixed 2 Rikke Olsen / Michael Søgaard
2001 All England Mixed 2 Michael Søgaard / Rikke Olsen
2001 Swiss Open Mixed 2 Michael Søgaard / Rikke Olsen
2001 Bitburger Open Herrendoppel 1 Michael Søgaard / Michael Lamp
2001 Weltmeisterschaft Mixed 3 Michael Søgaard / Rikke Olsen
2001/2002 Dänemark: Einzelmeisterschaften Mixed 1 Michael Søgaard / Rikke Olsen, KMB
2001/2002 Deutschland: Internationale Meisterschaften Mixed 1 Michael Søgaard / Rikke Olsen
2002 All England Mixed 3 Michael Søgaard / Rikke Olsen
2002/2003 Dänemark: Einzelmeisterschaften Herrendoppel 1 Jim Laugesen, Gentofte / Michael Søgaard, KMB
2003 Portugal: Internationale Meisterschaften Herrendoppel 1 Jim Laugesen / Michael Søgaard

Referenzen[Bearbeiten]