Michael Sandberg, Baron Sandberg

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Michael Graham Ruddock Sandberg, Baron Sandberg, of Passfield in the County of Hampshire Kt CBE (* 31. Mai 1927 in Surrey) ist ein britischer Manager und Politiker der Liberal Democrats, der zwischen 1977 und 1986 Vorstandsvorsitzender der The Hongkong and Shanghai Banking Corporation war und seit 1997 als Life Peer Mitglied des House of Lords ist.

Leben[Bearbeiten]

Nach dem Besuch der St Edward’s School in Oxford trat Sandberg 1945 in das Royal Armoured Corps der British Army ein und wurde dort 1946 zum Unterleutnant befördert. Nach seiner Beförderung zum Leutnant im November 1947 wurde er Offizier in der British Indian Army und diente dort zunächst bei den 6th Duke of Connaught’s Own Lancers (Watson’s Horse) sowie später ab Januar 1949 bei den First King’s Dragoon Guards.

Ende 1949 trat er als Mitarbeiter in The Hongkong and Shanghai Banking Corporation ein und war dort zuletzt als Nachfolger von Guy Sayer von 1977 bis 1986 Vorsitzender des Vorstandes. 1986 folgte ihm William Purves als Vorstandsvorsitzender und Chief Executive Officer (CEO). Zugleich wurde Sandberg, der von 1972 bis 1986 Friedensrichter von Hongkong war und dem 1977 das Offizierskreuz des Order of the British Empire verliehen wurde, 1977 Vorstandsmitglied von der CIBC FirstCaribbean International Bank, deren Vizepräsident er von 1984 bis 1987 war.

Daneben war er zwischen 1977 und 1986 Schatzmeister der Universität Hongkong sowie von 1978 bis 1986 Mitglied des Exekutivrates von Hongkong und zwischen 1980 und 1986 auch Vorstandsvorsitzender der British Bank of the Middle East, aus der die heutige HSBC Bank Middle East hervorging. Sandberg, der von 1981 bis 1986 auch Vorsitzender des Verwaltungsrates (Board of Stewards) des Royal Hongkong Jockey Club war und 1986 dessen Ehren-Steward wurde, wurde 1982 Commander des Order of the British Empire sowie 1983 Fellow der Royal Society of Arts.

Zeitweise war er auch Vorstandsmitglied der Unternehmen New World Development Ltd, Winsor Ind Corp, Winsor Properties Holdings Ltd, Green Island Cement Ltd sowie A S Watson & Co Ltd. Nach seiner Rückkehr nach Großbritannien war Sandberg, der 1986 Knight Bachelor wurde und somit seither den Namenszusatz „Sir“ führte, auch Freeman von London.

Durch ein Letters Patent vom 2. Oktober 1997 wurde Sandberg als Life Peer mit dem Titel Baron Sandberg, of Passfield in the County of Hampshire in den Adelsstand erhoben. Kurz darauf erfolgte seine Einführung (Introduction) als Mitglied des House of Lords. Im Oberhaus gehört er zur Fraktion der Liberal Democrats.

Seit Juni 2012 ist Lord Sandberg von der Teilnahme an den Sitzungen des House of Lords beurlaubt (on leave of absence).

Weblinks[Bearbeiten]