Michael Stamm

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Michael Eugene "Mike" Stamm (* 6. August 1952 in San Pedro, Kalifornien) ist ein ehemaliger US-amerikanischer Schwimmer.

Der Rückenschwimmer Mike Stamm gewann bei den Olympischen Sommerspielen 1972 in München jeweils Silber über 100 m und 200 m Rücken und Gold mit der US-amerikanischen 4×100-m-Lagenstaffel. Bei den Schwimmweltmeisterschaften 1973 in Belgrad belegte er über 100 m Rücken ebenfalls den zweiten Platz und gewann Gold mit der Lagenstaffel.

Stamm war zu dieser Zeit der weltweit zweitbeste Rückenschwimmer hinter dem DDR-Schwimmer Roland Matthes. Nur einmal, im Jahr 1970, gelang es Stamm den Weltrekord von Matthes über 200 m Rücken zu brechen. Allerdings gewann Matthes den Weltrekord drei Wochen später wieder zurück.

Michael Stamm trainierte damals an der Indiana University unter Trainer James Counsilman.

Weblinks[Bearbeiten]