Michael Williams (Politiker)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Michael Jay Williams (* 16. Oktober 1929) ist ein Politiker aus Trinidad und Tobago und war 1987 kurzzeitig Interims-Präsident von Trinidad und Tobago.

Williams war vom 12. Januar 1987 bis zum 12. März 1990 Präsident der zweiten Kammer des Parlaments, des Senats.

Am 13. März 1987 wurde Williams nach dem Ende der Amtszeit von Präsident Ellis Clarke für sechs Tage amtierender Präsident von Trinidad und Tobago. Am 19. März 1987 wurde Noor Hassanali als Nachfolger von Clarke zum neuen Präsidenten gewählt.

Weblinks[Bearbeiten]