Michal Fikrt

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
TschechienTschechien Michal Fikrt Eishockeyspieler
Michal Fikrt
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 6. April 1982
Geburtsort Most, Tschechoslowakei
Größe 183 cm
Gewicht 82 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Torhüter
Nummer #33
Fanghand Links
Spielerkarriere
2000–2002 HC Litvínov
2002–2003 HC Slovan Ústí nad Labem
2003–2004 SK Kadaň
KLH Chomutov
2004–2006 HK Nitra
2006–2007 HC Slovan Ústečtí Lvi
Metallurg Schlobin
2007–2009 Bílí Tygři Liberec
2009–2010 MHk 32 Liptovský Mikuláš
2010 HK Nitra
2011–2012 HK Jesenice
seit 2012 Aksam Unia Oświęcim

Michal Fikrt (* 6. April 1982 in Most, Tschechoslowakei) ist ein tschechischer Eishockeytorwart, der seit September 2012 beim Aksam Unia Oświęcim in der polnischen Ekstraliga unter Vertrag steht.

Karriere[Bearbeiten]

Fikrt begann seine Karriere in den Nachwuchsmannschaften des HC Litvínov und debütierte in der Saison 2001/02 in der tschechischen Extraliga. In den folgenden Jahren absolvierte er jeweils den größten Teil der Saison in der zweithöchsten Spielklasse, der 1. Liga, und lief unter anderem für HC Slovan Ústečtí Lvi, KLH Chomutov und den SK Kadaň auf, ehe er in die Slowakei wechselte und dort die Position des ersten Torwarts beim HK Nitra übernahm. Nach zwei Jahren kehrte er nach Tschechien zurück und spielte abwechselnd in den drei höchsten Spielklassen des Landes, wobei er den meist als zweiter Torwart von Bílí Tygři Liberec fungierte.

In der Saison 2009/10 führte ihn sein Weg zurück in die Slowakei zum MHk 32 Liptovský Mikuláš. Der Club beendete die Saison jedoch auf dem vorletzten Platz. Im Sommer 2010 wurde Fikrt an den HK Nitra ausgeliehen, hatte aber mit Ján Laco einen starken Konkurrenten.

Da der HK Jesenice Mitte der Saison Verstärkung auf der Position des Torwarts suchte, wechselte Fikrt Anafnag Januar 2011 in die österreichische Eishockeyliga und wurde von dem Club nach einem kurzen Tryout bis Saisonende verpflichtet.[1] Am Saisonende gewann er mit Jesenice den slowenischen Meistertitel.

Karrierestatistik[Bearbeiten]

Hauptrunde[Bearbeiten]

Saison Team Liga GP W L T MIP GA GAA SVS SVS% SO G A PIM
2000–01 HC Litvinov U20 U20-Extraliga 34 13 17 4 1826 90 2.96 815 90.06 2
2001–02 HC Litvinov U20 U20-Extraliga 42 22 12 8 2486 115 2.78 1037 90.02 2
HC Litvinov Extraliga (Cz) 1 0 1 0 6 2 20.00 3 60.00 0 0 0 0
2002–03 HC Litvinov U20 U20-Extraliga 1 0 1 0 60 2 2.00 27 93.10 0 0 0 0
HC Slovan Ústí nad Labem 1. Liga (Cz) 28 13 13 2 1479 54 2.19 592 91.64 4
2003–04 SK Kadaň 1. Liga (Cz) 38 17 17 4 2199 102 2.78 1163 91.94 1
2004–05 HK Nitra Extraliga (Sk) 44 21 13 5 2480 100 2.42 1024 91.10 6 0 0 2
2005–06 HK Nitra Extraliga (Sk) 35 20 10 2 1983 68 2.06 728 91.46 4
HK Levice 1. Liga (Sk) 1 1 0 0 60 3 3.00 38 92.68 0 0 0 0
2006–07 HC Slovan Ústečtí Lvi 1. Liga (Cz) 9 7 2 0 453 21 2.78 178 89.45 4 0 0 2
Metallurg Schlobin Extraliga (BLR) 9 0 0 0
2007–08 Bílí Tygři Liberec Extraliga (Cz) 13 10 3 0 632 22 2.09 319 93.55 1 0 0 0
HC Jablonec 2. Liga (Cz) 3 1 1 1 185 9 2.92 0 0 0 0
2008–09 Bílí Tygři Liberec Extraliga (Cz) 26 9 17 0 1380 68 2.96 732 91.50 0 0 0 0
HC Benatky nad Jizerou 1. Liga (Cz) 10 5 5 0 596 27 2.72 282 91.26 1 0 0 0
2009–10 Bílí Tygři Liberec Extraliga (Cz) 6 1 5 0 329 22 4.01 127 85.23 0
HC Benatky nad Jizerou 1. Liga (Cz) 1 0 1 0 60 5 5.00 20 80.00 0 0 0 0
HK 32 Liptovsky Mikulas Extraliga (Sk) 34 10 20 0 1947 120 3.70 1136 90.45 1
2010–11 HK Nitra Extraliga (Sk) 10 2 6 0 560 28 3.00 246 89.78 0
HK Jesenice EBEL 20 8 8 4 1196 60 3.01 539 89.98 1 0 0 4
2011–12 HK Jesenice EBEL

Playoffs[Bearbeiten]

Saison Team Liga GP W L T MIP GA GAA SVS SVS% SO G A PIM
2001–02 HC Litvinov U20 U20-Extraliga 6 4 2 0 360 15 2.50 205 93.18 1
2002–03 HC Slovan Ustecti Lvi 1. Liga (Cz) 2 0 2 0 76 4 3.16 50 92.59 0
2004–05 HK Nitra Extraliga (Sk) 5 1 2 0 259 15 3.47 112 88.19 0
2006–07 Metallurg Zhlobin Extraliga (BLR) 4 0 0 4
2007–08 Bílí Tygři Liberec Extraliga (Cz) 1 0 0 0 7 0 0.00 6 100.00 0 0 0 0

International[Bearbeiten]

Saison Team Veranstaltung GP W L T MIP GA GAA SVS SVS% SO G A PIM
2002 Tschechien U20-WM 1 0 1 0 59 3 3.05 15 83.33 0 0 0 0

(Legende zur Torhüterstatistik: GP oder Sp = Spiele insgesamt; W oder S = Siege; L oder N = Niederlagen; T oder U oder OT = Unentschieden oder Shootout-Niederlage; Min. = Minuten; SOG oder SaT = Schüsse aufs Tor; GA oder GT = Gegentore; SO = Shutouts; GAA oder GTS = Gegentorschnitt; Sv% oder SVS% = Fangquote; EN = Empty Net Goal; 1 Play-downs/Relegation)

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Michal Fikrt – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Jesenice holt slowakischen Goalie zum Tryout, Bericht auf hockeyfans.at vom 2. Jänner 2011