Michel’le

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Michel’le Toussaint (* 1965) ist eine amerikanische Contemporary R&B-Sängerin, die Ende der 1980er bis Ende der 1990er aktiv war.

1989 veröffentlichte sie ihr Debütalbum Michel'le auf Ruthless Records. Das Album wurde von Eazy-E, DJ Yella und ihrem damaligen Partner Dr. Dre produziert. Es erreichte Platz 35 der Billboard 200 und wurde 1,5 Millionen Mal verkauft. Aus dem Album wurde insgesamt fünf Singles ausgekoppelt, die alle die Charts erreichten. Die erfolgreichste Single war No more Lies, die auf Platz 7 kam. Sie folgte Dr. Dre, mit dem sie einen Sohn hat, zu Death Row Records, die Beziehung endete, als sich Dre 1996 von dem Label trennte. Michel'le veröffentlichte 1998 ein zweites Album Hung Jury bei Death Row, diesmal produziert von Suge Knight, mit dem sie ebenfalls einen Sohn hat. Das zweite Album konnte nicht an den Erfolg des ersten anknüpfen. 2003 veröffentlichte sie ein Lied auf dem Soundtrack zu dem Film Dysfunktional Family.

Diskografie[Bearbeiten]

Alben[Bearbeiten]

Jahr Titel Chartpositionen Anmerkungen
DE AT CH UK US
1989 Michel'le 35
(43 Wo.)
Erstveröffentlichung: 23. Oktober 1989
1998 Hung Jury Erstveröffentlichung: 24. August 1998

Singles[Bearbeiten]

Jahr Titel Chartpositionen Anmerkungen
DE AT CH UK US
1989 No More Lies
Michel'le
78
(4 Wo.)
7
(29 Wo.)
Erstveröffentlichung: 1989
1990 Nicety
Michel'le
29
(16 Wo.)
Erstveröffentlichung: 1990
1991 Something In My Heart
Michel'le
31
(22 Wo.)
Erstveröffentlichung: 1991
1995 Let's Play House
Dogg Food
45
(16 Wo.)
Erstveröffentlichung: 15. Dezember 1995
(Tha Dogg Pound featuring Michel'le)