Michele Lupo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Michele Lupo (* 4. Dezember 1932 in Corleone; † 27. Juni 1989 in Rom) war ein italienischer Filmregisseur.

Leben[Bearbeiten]

Lupo begann seine Karriere im Filmgeschäft als Schnittassistent und erhielt schnell Angebote als Regieassistent, in welcher Funktion er häufig mit Camillo Mastrocinque zusammenarbeitete.

Er debütierte 1962 als Regisseur und drehte zunächst überwiegend Sandalenfilme und später Italowestern. Ende der 1970er wurde er vor allem durch Komödien mit dem Hauptdarsteller Bud Spencer bekannt. Seine Genrefilme zeichnen sich durch optischen Einfallsreichtum und gewitzte Drehbücher aus.[1]

Filmografie[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Roberto Poppo: Dizionario del Cinema italiano, I Registi, Gremese 2002,S. 251/2