Michigan State Capitol

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Michigan State Capitol
National Register of Historic Places
National Historic Landmark
Michigan state capitol.jpg
Michigan State Capitol (Michigan)
Paris plan pointer b jms.svg
Lage Lansing, Michigan
Koordinaten 42° 44′ 1″ N, 84° 33′ 20″ W42.733602777778-84.555469444444Koordinaten: 42° 44′ 1″ N, 84° 33′ 20″ W
Erbaut 1873-1878
Architekt Elijah E. Myers
Baustil Neorenaissance
NRHP-Nummer 71000396
Daten
Ins NRHP aufgenommen 25. Januar 1971
Als NHL deklariert 05. Oktober 1992[1]

Das Michigan State Capitol ist der Sitz der Michigan Legislature, der Legislative des US-Bundesstaates Michigan. Des Weiteren ist es Amtssitz des Gouverneurs und des Vizegouverneurs.

Das Parlament von Michigan besteht aus zwei Kammern (wie in allen Bundesstaaten außer Nebraska). Diese zwei Kammern sind:

Geschichte[Bearbeiten]

Erstes Kapitol in Detroit
Zweites Kapitol in Lansing

Erstes Kapitol[Bearbeiten]

Das erste Kapitol befand sich in Detroit, der damaligen Hauptstadt von Michigan. Es bestand, seit Michigan ein Bundesstaat wurde (1837), bis zum Bau des zweiten Kapitols in der neuen Hauptstadt Lansing (1848). Es wurde im Greek Revival-Stil gebaut. In der Mitte befand sich ein 42 m hoher Turm. Im Jahre 1837 kostete der Bau 24.500 $. Umgerechnet auf das Jahr 2011 wären das 540.000 $. Nach dem Umzug des Parlaments nach Lansing wurde das erste Kapitol in eine öffentliche Schule umfunktioniert. Es war zu dieser Zeit die einzige High School in Detroit und blieb es bis zu einem Brand im Jahre 1893.

Zweites Kapitol[Bearbeiten]

Das zweite Kapitol wurde von 1847 bis 1848 in Lansing gebaut. Es war der Wunsch vieler Menschen und der Regierung gewesen, das Parlament von der kanadischen Grenze wegzubringen, da Kanada immer noch zu Großbritannien gehörte. In der näheren Auswahl für die neue Hauptstadt standen: Ann Arbor, Jackson und Grand Rapids. Es war eine einfache zweistöckige Holzrahmenstrucktur mit grün gestrichenen Fensterläden und einer kleinen Kuppel aus Zinn. Die Baukosten im Jahre 1847 betrugen etwa 23.000 $. Umgerechnet auf 2011 wären das etwa 540.000 $. Bei der Einweihung des heutigen State Kapitols wurde es verkauft und in eine Firma umgewandelt, bis es 1882 bei einem Brand zerstört wurde.

Drittes und Heutiges Kapitol[Bearbeiten]

In den frühen 1870er-Jahren forderte Gouverneur Henry P. Baldwin die Abgeordneten auf, ein neues State Kapitol zu finanzieren. Der Baubeginn war 1873 mit Baukosten von 1,2 Mio. $. Umgerechnet auf 2011 wären das 22 Millionen US-$. Als Architekt wurde Elijah E. Myers ausgewählt. Er hatte ein eigenes Design, das er Tuebor (zu Deutsch: ich verteidige) nannte. Myers verwendete zwei Seitenflügel und eine große zentrale Kuppel. Die Konstruktion wandte er später auch auf die Kapitole von Colorado und Texas zurück. Wie alle State Capitols, die nach dem Sezessionskrieg gebaut wurden, ist auch dieses Kapitol feuer- und kriegsfest gebaut. Das heutige Kapitol hat vier Etagen mit einem Haupteingang im Erdgeschoss und zwei große Treppen, die bis in die oberste Etage führen. Es misst in der Breite 83,40 m, in der Höhe 81,30 m und in der Länge 128,00 m.[2].

Im ersten Stock können Besucher die Kuppel mit mehreren Bildern sehen. Außerdem hängt dort eine riesige Uhr, die sogenannte Master-Clock. Im zweiten Stock befinden sich das Büro des Gouverneurs und eine Galerie mit allen Gouverneuren von Michigan. Im dritten Stock befinden sich die zwei Kammern der Legislative, das Repräsentantenhaus und der Senat. Die Sitzungen werden von Government-access television aufgezeichnet.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Michigan State Capitol – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Michigan State Capitol. In: National Historic Landmarks Programm (NHL). National Park Service, abgerufen am 5. Februar 2013 (englisch).
  2. Michigan State Capitol. In: Structurae.