Mick Garris

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mick Garris während des Autorenstreiks der WGA, 2007

Mick Garris (* 4. Dezember 1951 in Santa Monica, Kalifornien) ist ein US-amerikanischer Drehbuchautor, Filmproduzent sowie Filmregisseur.

Leben und Wirken[Bearbeiten]

Mick Garris ist vor allem für die Produktion sowie Inszenierung von Filmen nach den literarischen Vorlagen von Stephen King bekannt. Die Zusammenarbeit begann 1992 mit der Verfilmung von Stephen Kings Schlafwandler.

Einen Namen als Regisseur machte er sich am Beginn seiner Karriere mit der Inszenierung von Making-ofs für Filme wie Das Tier. Für die Fernsehserie Amazing Stories, die von Steven Spielberg produziert wurde, verfasste er einige Drehbücher.

2005 schuf er als Produzent die Fernsehserie Masters of Horror, in der einzelne Episoden von bekannten Horrorfilmregisseuren wie John Carpenter inszeniert werden. Für diese verfasste er auch einige Drehbücher.

Er ist seit 1982 mit der Schauspielerin Cynthia Garris verheiratet.

Auszeichnungen (Auswahl)[Bearbeiten]

1986 gewann er bei den Edgar Allan Poe Awards eine Auszeichnung für seine Regie bei einer Episode der Fernsehserie Amazing Stories.

Filmographie (Auswahl)[Bearbeiten]

Als Regisseur[Bearbeiten]

Als Drehbuchautor[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]