Midway (British Columbia)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Midway
Motto: Between the Mountains and the Sea
Lage in British Columbia
Midway (British Columbia)
Midway
Midway
Staat: Kanada
Provinz: British Columbia
Regionaldistrikt: Kootenay Boundary
Koordinaten: 49° 1′ N, 118° 47′ W49.010555555556-118.77861111111578Koordinaten: 49° 1′ N, 118° 47′ W
Höhe: 578 m
Fläche: 12,16 km²
Einwohner: 621 (Stand: 2006)
Bevölkerungsdichte: 51,1 Einw./km²
Zeitzone: Pacific Time (UTC−8)
Gründung: 1893
Bürgermeister: Randy Kappes
Webpräsenz: www.midwaybc.ca/home.htm

Midway ist ein Ort in British Columbia in Kanada.

Geschichte[Bearbeiten]

Das Land des heutigen Ortes wurde von der Midway Town Site Company in Grundstücke eingeteilt, die jeweils für 100 Dollar verkauft wurde. Midway hieß ursprünglich Boundary City und wurde von R. C. Adams später umbenannt. Zwischen 1890 und 1899 erreichte die Einwohnerzahl während des Goldrauschs einen Höchststand von 6.000. Im Jahre 1899 erhielt der Ort einen Anschluss an die Canadian Pacific Railway.

Verwaltung[Bearbeiten]

Der Ort wird von einem Bürgermeister und einem aus vier Mitgliedern bestehenden Stadtrat, der für vier Jahre gewählt wird, verwaltet.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

In Midway beginnt der Kettle Valley Rail Trail.

Verkehr[Bearbeiten]

In Midway gibt es eine Graslandebahn für Kleinflugzeuge.