Mielęcin (Wałcz)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche


Mielęcin
Mielęcin führt kein Wappen
Mielęcin (Polen)
Mielęcin
Mielęcin
Basisdaten
Staat: Polen
Woiwodschaft: Westpommern
Landkreis: Wałcz
Gmina: Gmina Człopa
Geographische Lage: 53° 8′ N, 16° 15′ O53.13333333333316.25Koordinaten: 53° 8′ 0″ N, 16° 15′ 0″ O
Einwohner:
Postleitzahl: 67
Kfz-Kennzeichen: ZWA
Verwaltung
Webpräsenz: www.mielecin.pl

Mielęcin [mjɛˈlɛnt͡ɕin] (deutsch Mellentin) ist ein Dorf in der polnischen Woiwodschaft Westpommern. Es gehört zur Stadt- und Landgemeinde Gmina Człopa (Schloppe) im Powiat Wałecki (Kreis Deutsch Krone).

Geschichte[Bearbeiten]

Bis zur ersten Teilung Polens im Jahr 1772 gehörte der Ort zum Königreich Polen-Litauen, und war dann bis 1945 Teil des Königreichs Preußen bzw. des Deutschen Reiches.[1]

Mellentin war Sitz des katholischen Pfarramts Mellentin.

Referenzen[Bearbeiten]

  1. Eigene Angaben des Dorfes auf mielecin.pl. Abgerufen am 3. Oktober 2012.