Miguel Ángel Nadal

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Miguel Ángel Nadal
Miguel Ángel Nadal
Spielerinformationen
Voller Name Miguel Ángel Nadal Homar
Geburtstag 28. Juli 1966
Geburtsort ManacorSpanien
Größe 188 cm
Position Innenverteidiger
Defensiver Mittelfeldspieler
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
1986–1991
1991–1999
1999–2005
RCD Mallorca
FC Barcelona
RCD Mallorca
130 (22)
208 (12)
139 0(6)
Nationalmannschaft
1991–2002 Spanien 62 0(3)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Miguel Ángel Nadal Homar (* 28. Juli 1966 in Manacor auf Mallorca) ist ein ehemaliger spanischer Fußballspieler.

Er spielte zunächst auf der Position des Mittelfeldspielers, entwickelte sich aber im Laufe der Jahre zu einem gefürchteten zentralen Abwehrspieler.

Karriere[Bearbeiten]

Nadal spielte 62 Mal für die spanische Nationalmannschaft und 18 Jahre lang in der spanischen Primera División für RCD Mallorca, wo er 1986 seine Profikarriere begann, und beim FC Barcelona. Mit dem FC Barcelona wurde der Mallorquiner zwischen 1991 und 1999 unter anderem fünfmal spanischer Meister und holte 1992 den Europapokal der Landesmeister. Aufgrund, bei allem Erfolg, schwieriger Zusammenarbeit mit Trainer van Gaal[1] zog es ihn zum Abschluss seiner Karriere 1999 noch einmal zu seinem Heimatklub RCD Mallorca, und er verhalf der Mannschaft 2003 zum Gewinn des spanischen Pokals. 2005 hängte er im Alter von 39 Jahren seine Fußballschuhe an den Nagel.

Erfolge[Bearbeiten]

Sonstiges[Bearbeiten]

Er ist der Onkel des spanischen Tennisprofis Rafael Nadal. Miguels Bruder Toni trainiert Rafael.

Weblinks[Bearbeiten]

Belege[Bearbeiten]

  1.  Louis van Gaal: Biografie. UN LTD, Zegveld 2009, ISBN 978-94-90285-01-2, 13-14.